Ballfreunde
Ballfreunde Bergeborbeck Jugend Junioren Fußball Senioren - Station 2

  BALLFREUNDE F2
  Startseite
  Altersklassen
  F2-Jugend
  F2 News
  F2 Mannschaft
  F2 Spieler
  F2 Torwart gesucht
  F2 Trainer
  F2 Spiele
  F2 Spielberichte
  F2 Statistik
  F2 Tabelle
  Fair Play Liga
  Kinderfussball
  Presse
  Sportplatz
  Vereine in Essen
  Ergebnisdienst
  SONSTIGES
  Bildergalerie
  Fussball EM WM
  Fussballabzeichen
  => Station 1
  => Station 2
  => Station 3
  => Station 4
  => Station 5
  Fussballersprüche
  Hallenwinterrunde
  Hilfe für Tobi
  Links
  Lustige Videos
  Schweinegrippe-Info
  Tag des Jugendfussballs
  INTERAKTIV
  Besucherzahlen
  Gästebuch
  Kontakt
  VEREIN
  Allgemeines
  Familienfest
  Feiern
  Historie
  News-Archiv
  Sponsoren
  Trainingszeiten
  Turniere
  Wochenspielplan
  RECHTLICHES
  Disclaimer
  Impressum
  Vorstand
  ARCHIV
  Saison 2011-2012
  Saison 2010-2011
  Saison 2009-2010
  SERVICE
  Kfz-Versicherung
  Musik-Player
  Riester Rente
 


Station 2 - Kurzpass-Ass

Fußballabzeichen Kurzpass-Ass

 

Aufbau

  • Als Ballprellwand kann eine Langbank oder eine sonstige stabile Bank verwendet werden.
  • Die Höhe der Bank darf max. 30 cm betragen.
  • Die Skizze zeigt, wie Bank und Markierungsteller/-hütchen aufgebaut und die Linie gezogen werden muss.
  • Die Passlinie muss zur besseren Orientierung für Teilnehmer/innen und Stationsbetreuer/innen deutlich markiert werden.
  • Es kann ein Tor hinter die Bank gestellt werden. Die Bank darf allerdings nicht vor eine Wand gestellt werden.

Aufgabe

  • Der Spieler muss den Ball mit der Innenseite 30 Sekunden gegen eine Ballprellwand spielen.
  • Der Mindestabstand zur Bank beträgt vier Meter.
  • Während der Übung darf zweimal ein Ersatzball verwendet werden.

Durchführung

  • Jeder Kontakt mit der Bank zählt als Treffer, auch wenn der Ball nicht über die Passlinie zurückkommt.
  • Der zurückspringende Ball darf nach jedem Rückprall mit dem Fuß kontrolliert oder auch direkt gespielt werden. Der von der Bank hoch zurückspringende Ball darf nicht mit der Hand gefangen werden.
  • Wenn der/die Teilnehmer/in den Ball vor der Passlinie gegen die Bank spielt, wird der Pass nicht gewertet. Dies ist unbedingt einzuhalten.
  • Nur wenn der Ball über die Bank oder neben die Bank gespielt wird, darf ein Ersatzball verwendet werden.
  • Die zwei Ersatzbälle liegen an der Passlinie bereit und dürfen nur vom Teilnehmer selbst wieder ins Spiel gebracht werden.
  • Ein/Eine Stationsbetreuer/in achtet auf die genaue Durchführung, der/die andere nimmt die Zeit.

Wertung

Jeder Kontakt mit der Bank zählt als Treffer, auch wenn der Ball nicht über die Passlinie zurückkommt. Nur Innenseitstöße zählen.

Punktzahl 

Jeder Spieler hat 30 Sekunden Zeit, möglichst viele Pässe zu spielen, wobei jeder regelgerechte Kurzpass (Innenseite, Mindestabstand), der auf die Bank trifft (auch Kantentreffer, die in die Richtung des Teilnehmers zurückprallen), mit

  • 3 Punkten bei Jungen und Männern
  • 5 Punkten bei Mädchen und Frauen

gewertet wird.

Maximal erreichbare Punktzahl: 60

 
 

Weiter zur Station 3


 
 
 
Es waren schon 353316 Besucher (1612463 Hits) auf dieser Homepage von Ballfreunde Bergeborbeck
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"