Ballfreunde
Ballfreunde Bergeborbeck Jugend Junioren Fußball Senioren - F2 Spiele 11-12

  BALLFREUNDE F2
  Startseite
  Altersklassen
  F2-Jugend
  F2 News
  F2 Mannschaft
  F2 Spieler
  F2 Torwart gesucht
  F2 Trainer
  F2 Spiele
  F2 Spielberichte
  F2 Statistik
  F2 Tabelle
  Fair Play Liga
  Kinderfussball
  Presse
  Sportplatz
  Vereine in Essen
  Ergebnisdienst
  SONSTIGES
  Bildergalerie
  Fussball EM WM
  Fussballabzeichen
  Fussballersprüche
  Hallenwinterrunde
  Hilfe für Tobi
  Links
  Lustige Videos
  Schweinegrippe-Info
  Tag des Jugendfussballs
  INTERAKTIV
  Besucherzahlen
  Gästebuch
  Kontakt
  VEREIN
  Allgemeines
  Familienfest
  Feiern
  Historie
  News-Archiv
  Sponsoren
  Trainingszeiten
  Turniere
  Wochenspielplan
  RECHTLICHES
  Disclaimer
  Impressum
  Vorstand
  ARCHIV
  Saison 2011-2012
  => 1. Herren 2011-2012
  => Pokalspiele 2011-2012
  => 1. Mannschaft 2011-2012
  => 1. Trainer 2011-2012
  => 2. Herren 2011-2012
  => 2. Mannschaft 2011-2012
  => 2. Spieler 2011-2012
  => 2. Trainer 2011-2012
  => Frauen 2011-2012
  => Frauen-Mannschaft 2011-2012
  => Frauen-Spielerinnen 2011-2012
  => Frauen-Trainer 2011-2012
  => A-Jugend 11-12
  => B-Jugend 11-12
  => C1-Jugend 11-12
  => C1 News 11-12
  => C1 Mannschaft 11-12
  => C1 Spieler 11-12
  => C1 Trainer 11-12
  => C1 Spiele 11-12
  => C1 Statistik 11-12
  => D1-Jugend 11-12
  => D1 News 11-12
  => D1 Mannschaft 11-12
  => D1 Spieler 11-12
  => D1 Trainer 11-12
  => D1 Spiele 11-12
  => D1 Statistik 11-12
  => D2-Jugend 11-12
  => D2 News 11-12
  => D2 Mannschaft 11-12
  => D2 Spieler 11-12
  => D2 Trainer 11-12
  => D2 Spiele 11-12
  => D2 Statistik 11-12
  => E1-Jugend 11-12
  => E1 News 11-12
  => E1 Mannschaft 11-12
  => E1 Spieler 11-12
  => E1 Trainer 11-12
  => E1 Spiele 11-12
  => E1 Statistik 11-12
  => E2-Jugend 11-12
  => E2 News 11-12
  => E2 Mannschaft 11-12
  => E2 Spieler 11-12
  => E2 Trainer 11-12
  => E2 Spiele 11-12
  => E2 Statistik 11-12
  => F1-Jugend 11-12
  => F1 News 11-12
  => F1 Mannschaft 11-12
  => F1 Spieler 11-12
  => F1 Trainer 11-12
  => F1 Spiele 11-12
  => F1 Statistik 11-12
  => F2-Jugend 11-12
  => F2 News 11-12
  => F2 Mannschaft 11-12
  => F2 Spieler 11-12
  => F2 Trainer 11-12
  => F2 Spiele 11-12
  => F2 Statistik 11-12
  => Bambini 11-12
  => Bambini News 11-12
  => Bambini Mannschaft 11-12
  => Bambini Spieler 11-12
  => Bambini Trainer 11-12
  => Bambini Spiele 11-12
  => Bambini Statistik 11-12
  => Bambini 2 11-12
  => Bambini 2 Mannschaft 11-12
  => Bambini 2 Spieler 11-12
  => Bambini 2 Trainer 11-12
  => Bambini 2 Spiele 11-12
  => Bambini 2 Statistik 11-12
  => Presse 11-12
  => WAZ 26.07.2012
  => WAZ 25.07.2012
  => WAZ 23.07.2012
  => WAZ 19.07.2012
  => WAZ 10.07.2012
  => WAZ 09.07.2012
  => WAZ 03.07.2012
  => WAZ 28.06.2012
  => WAZ 05.06.2012
  => WAZ 31.05.2012
  => WAZ 30.05.2012-1
  => WAZ 30.05.2012-2
  => WAZ 26.04.2012
  => WAZ 16.04.2012
  => WAZ 10.04.2012
  => WAZ 06.03.2012
  => WAZ 28.02.2012
  => WAZ 27.02.2012
  => WAZ 20.02.2012
  => WAZ 13.02.2012
  => WAZ 06.02.2012
  => WAZ 24.01.2012
  => WAZ 19.01.2012
  => WAZ 18.01.2012
  => WAZ 11.01.2012
  => WAZ 05.01.2012
  => WAZ 02.01.2012
  => WAZ 28.12.2011
  => WAZ 20.12.2011
  => WAZ 05.12.2011
  => WAZ 30.11.2011
  => WAZ 28.11.2011
  => WAZ 22.11.2011
  => WAZ 08.11.2011
  => WAZ 07.11.2011
  => WAZ 05.11.2011
  => WAZ 03.11.2011-1
  => WAZ 03.11.2011-2
  => WAZ 01.11.2011
  => WAZ 27.10.2011
  => WAZ 25.10.2011
  => WAZ 20.10.2011
  => WAZ 13.10.2011
  => WAZ 20.09.2011
  => WAZ 12.09.2011
  => WAZ 06.09.2011
  => WAZ 25.08.2011
  => WAZ 24.08.2011
  => WAZ 22.08.2011
  => WAZ 17.08.2011
  => WAZ 22.07.2011
  Saison 2010-2011
  Saison 2009-2010
  SERVICE
  Kfz-Versicherung
  Musik-Player
  Riester Rente
 


Spiele der F2-Jugend 2011/2012

F2-Jugend 2011/2012

Spiele     Spielberichte

Datum Art Heim   Gast Ergebnis
10.09.11 F Ballfreunde F2 - SuS Haarzopf F2 18:0
17.09.11 F Vogelheimer SV F2 - Ballfreunde F2 4:3
24.09.11 M TuS Holsterhausen F2 - Ballfreunde F2 3:5
01.10.11 M Ballfreunde F2 - SG Schönebeck F4 4:3
08.10.11 M Ballfreunde F2 - TuSEM Essen F3 4:0
15.10.11 M Preußen F3 - Ballfreunde F2 0:4
22.10.11 F Ballfreunde F2 - Viktoria Resse F2 3:6
29.10.11 F Ballfreunde F2 - FC Karnap F2 2:3
05.11.11 F Ballfreunde F2 - FC Stoppenberg F2 3:2
12.11.11 M Ballfreunde F2 - SuS Haarzopf F2 13:0
19.11.11 M Ballfreunde F2 - Adler Frintrop F3 0:2
26.11.11 M SG Schönebeck F6 - Ballfreunde F2 3:4
03.12.11 M Ballfreunde F2 - SG Schönebeck F5 6:5
10.12.11 M Adler Frintrop F4 - Ballfreunde F2 0:4
           
08.01.12 HT bei TSV Bruckhausen
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2

-
-
-
-

FSV Duisburg F1
TuS Baerl F1
BV Rentfort F1
Mülheimer SV 07 F2

0:1
0:0
0:1
1:0
15.01.12 HT bei DJK Eintracht Erle
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2

-
-
-

SV Zweckel F1
TuRa Rüdinghausen F1
DJK Eintracht Erle F2

0:0
0:1
0:1
21.01.12 HT bei Eintracht Borbeck
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2

-
-
-
-

Eintracht Borbeck F1
TuS Holsterhausen F1
SG Unterrath F1
SCB Neandertal F1

0:0
2:1
0:4
0:1
28.01.12 F Ballfreunde F2 - Mülheimer SV 07 F2 6:1
03.02.12 F TuRa 86 F2 - Ballfreunde F2 abgesagt
11.02.12 M Adler Frintrop F2 - Ballfreunde F2 abgesagt
11.02.12 F Ballfreunde F2 - TuRa 86 F1 7:0
18.02.12 F Ballfreunde F2 - SG Schönebeck F4 4:2
25.02.12 M Ballfreunde F2 - Vogelheimer SV F2 4:3
03.03.12 M SC Phönix F2 - Ballfreunde F2 1:4
07.03.12 F SV Schonnebeck F3 - Ballfreunde F2 4:3
10.03.12 M Ballfreunde F2 - FC Karnap F2 1:0
17.03.12 M SG Altenessen F2 - Ballfreunde F2 3:2
24.03.12 M Ballfreunde F2 - FC Stoppenberg F2 2:0
25.03.12 HT bei Adler Frintrop
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde

-
-
-

Adler Frintrop 2
SG Schönebeck
Adler Frintrop 1

0:0
1:1
0:0
31.03.12 F Ballfreunde F2 - Eintracht Borbeck F2 8:0
07.04.12 - spielfrei      
13.04.12 T bei SG Osterfeld
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2

-
-
-
-

SW Alstaden F2
SSV Buer F2
VfR 08 Oberhausen F1
SV Wanne 1911 F1
4. Platz
1:3
0:2
1:1
0:0
21.04.12 M SG Schönebeck F3 - Ballfreunde F2 11:0
28.04.12 M Ballfreunde F2 - TuSEM F2 0:2
01.05.12 T bei SF Altenessen 18
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2

-
-
-

SF Hamborn 07 F2
Vogelheimer SV F2
SG Altenessen F2

0:3
2:2
0:1
05.05.12 M TuS Holsterhausen F2 - Ballfreunde F2 1:13
12.05.12 M Adler Frintrop F2 - Ballfreunde F2 5:2
17.05.12 T bei Ballfreunde
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2

-
-
-

Vogelheimer SV F2
Sportfreunde 07 F2
SF Altenessen 18 F2
5. Platz
1:4
1:2
3:0
19.05.12 F Ballfreunde F2 - Teutonia Schalke F2 10:3
27.05.12 T bei Vogelheimer SV
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2

-
-
-
-

ESG 99/06
FC Stoppenberg
Vogelheimer SV F2
Eintracht Erle
3. Platz
0:3
0:0
2:1
0:2
02.06.12 - spielfrei      
09.06.12 T bei Eintracht Borbeck
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2

-
-
-
-

Eintracht Borbeck F2
SSV Buer F1
Union Frintrop F1
Eintracht Borbeck F1
2. Platz
1:0
0:4
2:0
1:0
16.06.12 T bei SV Schonnebeck
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2

-
-
-
-

SV Schonnebeck F3
TuS Essen-West F2
SF Altenessen 18 F2
SF Katernberg F2
1. Platz
1:0
3:4
4:0
6:0
17.06.12 T bei Heisinger SV
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2

-
-
-
-
-
-
-

SF Hamborn 07
FC Karnap F2
Heisinger SV 2
SF Hamborn 07
FC Karnap F2
Heisinger SV 2
3. Platz
0:3
0:1
3:0
0:3
0:1
4:0
23.06.12 T bei TuS Rotthausen
Ballfreunde F2
Ballreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Halbfinale: Ballfreunde F2
Finale: Ballfreunde F2

-
-
-
-
-
-

Wacker Bismarck
SSV Rotthausen
SW Gelsenkirchen-Süd
TuS Rotthausen
SSV 1911 Bottrop
Wacker Bismarck
1. Platz
0:1
2:0
1:0
1:0
1:0
2:0
30.06.12 x Abschlussfahrt -    
01.07.12 T bei Adler Frintrop
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Zwischenrunde:
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Ballfreunde F2
Platzierungsspiel:
Ballfreunde F2

-
-
-

-
-
-

-

TB Oberhausen
TuS Holsterhausen
Adler Frintrop 3

?
?
?

?

:
:
:

:
:
:

:
M=Meisterschaft   F=Freundschaft   T=Turnier   HT=Hallenturnier   X=Sonstiges


F2 Spielberichte 11/12


Ballfreunde Väter  05.07.2012:  Ballfreunde F2 - Ballfreunde Väter  6:8 (2:4)

F2 Väter am 05.07.2012Nachdem die F2-Junioren vor drei Tagen gegen ihre Mütter mit 8:2 gewonnen hatten, wollten sie sich am letzten Trainingstag der Saison ihre Väter vornehmen. Die Kids waren heiß wie Frittenfett und fieberten dem Anpfiff des Spiels entgegen: Auf der einen Seite standen zehn F2-Spieler sowie Trainer Frank, während sich auf der anderen Seite fünf Väter einfanden, die noch durch zwei Geschwisterkinder und einen Bambini-Spieler "verstärkt" wurden. Doch dann ging es endlich los.

Trainer Michael brachte die Väterfraktion in Führung, die Mittelstürmer Joel mit seinem letzten Tor für Ballfreunde (er zieht nach Baden-Württemberg) ausglich. Nach einem kurzen Zwischenspurt lagen die Väter mit 1:4 in Front, bevor die Kids zum 2:4 Halbzeitstand verkürzen konnten. Nach der Halbzeitpause wurden bei den meisten Vätern extreme Konditionsmängel sichtbar, sodass sich größtenteils nur noch zwei oder drei Väter den permanenten Angriffen der Junioren gegenüber sahen. Daher blieb das Spiel bis zum Schluss spannend. Als die Kinder kurz vor Schluss beim Stand von 6:7 dicht vor dem eigentlich verdienten Ausgleich standen, machte Bambini-Spieler Marco mit dem 6:8 für die "Oldies" alles klar. Für die F2-Junioren trafen Lovelace (2), Mert (2), Joel und Frank, während für die Väter-Mannschaft Marco (4), Can (2), Emre und Michael erfolgreich waren.

Das war nun unwiderruflich unser letzter sportlicher Auftritt in der Saison 2011/2012. Nach zwei unbeschreiblich schönen und sehr erfolgreichen Jahren verabschiede ich mich nun von der Mannschaft und gebe sie in die Hände von Trainer Frank Kollenberg, der die Kids in der nächsten Saison als F1-Jugend betreuen wird.


Ballfreunde Mütter  02.07.2012:  Ballfreunde F2 - Ballfreunde Mütter  8:2 (1:1)

F2 Mütter am 02.07.2012In der letzten Trainingswoche der Saison fand das mit Spannung erwartete Spiel der F2-Junioren gegen ihre Mütter statt. Gewissenhaft wurden die Mamas von Neucoach Frank Kollenberg auf die Partie vorbereitet, während Altcoach Michael Lau seine Jungs locker auf das Match einstimmte. Um 18 Uhr war es dann soweit: der Anstoß erfolgte.

Obwohl die "Mädels" im Vorfeld siegesgewiss waren, igelten sie sich gleich nach dem Anpfiff hinten ein, doch Marco durchkreuzte schnell ihre Pläne und lochte zum 1:0 ein. So sehr sich die Jungs auch um eine Ergebnisverbesserung bemühten, das Abwehrbollwerk der Mütter war zunächst kaum zu durchdringen. Und bei einem der wenigen Konter schaffte Milena den im Lager der Damen vielumjubelten 1:1 Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Mamas aber ihr Pulver verschossen und mussten sich der spielerischen und konditionellen Übermacht der Kinder beugen. Unaufhaltsam zogen die Junioren auf 8:1 davon, wobei sie sich noch den Luxus erlaubten, zwei von drei Handelfmetern zu verschießen. In der Schlussminute durften die Muttis aber doch noch mal jubeln, denn Ilknur erzielte nach Vorarbeit von Trainer Michael den 8:2 Endstand. Beim Abpfiff kannte der Jubel der Kiddies keine Grenzen, und die Mütter waren trotzdem stolz auf eine grandiose Leistung ihrer Kinder. Für die F2-Junioren trafen: Marco (3), Joel (2), Ali, Alkan und Dejan je 1. Ach ja, fast hätte ich es vergessen: Zum Schluss führten wir noch ein Elfmeterschießen durch, und da lagen die Mamas am Ende mit einem Tor vorn.


TuS Rotthausen  23.06.2012:  1. Platz beim Turnier von TuS Rotthausen

Ballfreunde F2-Junioren am 23.06.2012Richtig tollen Fußball zeigten die F2-Junioren von Ballfreunde Bergeborbeck beim Turnier von TuS Rotthausen und belegten am Ende den 1. Platz.

Dabei starteten wir denkbar schlecht und verloren gegen RW Wacker Bismarck mit 0:1. Die Spieler waren wohl noch etwas müde von gestern, als sie den Sieg der deutschen Nationalmannschaft im Viertelfinale der EM 2012 gegen Griechenland anschauen durften. Dass wir gegen einen zweifellos starken Gegner und nur durch einen Sonntagsschuss in den Winkel verloren, machte die Niederlage auch nicht besser. Ab dem zweiten Spiel waren unsere Jungs aber voll da. 2:0 lautete das Endergebnis gegen SSV Rotthausen und 1:0 gegen SW Gelsenkirchen-Süd. Vor dem letzten Gruppenspiel war die Konstellation so, dass wir unbedingt gewinnen mussten, um ins Halbfinale einzuziehen, und das erledigte die Mannschaft perfekt. Mit 1:0 schalteten wir den Gastgeber TuS Rotthausen aus und zogen ins Halbfinale ein.

Dort dominierten wir den SV Bottrop 1911, der ungeschlagen Sieger der anderen 5er-Gruppe geworden war, und machten mit einem 1:0 den Finaleinzug perfekt. Gegner war - wie schon im ersten Gruppenspiel - RW Wacker Bismarck, der im gesamten Turnier den absolut stärksten Eindruck gemacht und uns die einzige Niederlage beigebracht hatte. Doch was war das? Nicht die Gelsenkirchener, sondern unsere Jungs beherrschten das Finale und hatten im Unterschied zu den Gegnern noch genügend Körner, um eine Schüppe draufzulegen. In der gesamten Begegnung ließen wir die starken Bismarcker kaum noch in Tornähe kommen und erzielten unsererseits zwei Treffer zum klaren 2:0 Finalsieg.

Gutes Wetter, toller Fußball und wunderschöne Spielzüge, was will man mehr. Jungs, das war wieder eine Spitzenleistung von euch, die mit einem verdienten Turniersieg endete. Unser Siegerteam: Lukas V., Ali, Lukas M., Dejan, Jesse, Joel (2), Alkan (5), Adar, Nderim, Semih.


Heisinger SV  17.06.2012:  3. Platz beim Turnier des Heisinger SV

Ballfreunde F2-Junioren am 17.06.2012Nur einen Tag nach dem Turniersieg in Schonnebeck starteten wir schon wieder bei einem Turnier auf Kunstrasen, nämlich beim Heisinger SV.

Da zahlreiche Mannschaften abgesagt hatten, wurde der Turnierplan kurzfristig geänderte und innerhalb einer Vierergruppe "jeder gegen jeden" gespielt, und zwar mit Hin- und Rückrunde, sodass insgesamt sechst Spiele à 15 Minuten auf dem Programm standen.

Gleich zu Beginn bekamen wir es mit den Sportfreunden Hamborn 07 zu tun und traten in veränderte Aufstellung an. Stürmer Joel ging in die Abwehr und Verteidiger Dejan in den Sturm. Diese Rotation tat uns überhaupt nicht gut und rächte sich mit einem 0:3. Das gleiche Ergebnis gab es übrigens in der Rückrunde.

Der zweite Gegner war ein alter Bekannter, nämlich FC Karnap. Mehrfach schon hatten wir die Karnaper vor der Brust und jedesmal endete die Partie mit einem einzigen Tor Unterschied. Diesem Prinzip blieben die Mannschaften auch heute treu, denn sowohl in der Hin- als auch in der Rückrunde unterlagen wir mit 0:1, und das völlig unnötig. Während wir in der ersten Begegnung dank eines Eigentores unterlagen, verschossen wir in der zweiten Begegnung einen Foulelfmeter und vergaben somit zweimal ein mögliches Unentschieden.

Der dritte Gegner, Heisinger SV, konnte uns in keiner der beiden Partien gefährlich werden. 3:0 siegten wir im Hin- und 4:0 im Rückspiel, wobei der Heisinger Schiedsrichter wohl Mitleid mit seinen Jungs hatte und zwei bzw. drei Minuten zu früh abpfiff. Das machte in der Endabrechnung den 3. Platz hinter dem souveränen Turniersieger Hamborn 07 und FC Karnap. Es wirkten mit: Lukas V., Lukas M., Ali, Dejan (1), Pascal (1), Joel (1), Alkan (2), Mert (2), Semih.


Spvg. Schonnebeck  16.06.2012:  1. Platz beim Turnier von SV Schonnebeck

Ballfreunde F2-Junioren am 16.06.2012Mit dem Siegerpokal kehrten die F2-Jugend-Fußballer vom Sommerturnier der Spielvereinigung Schonnebeck heim.

Da das Turnier nachmittags begann, hatten unsere Jungs ausgeschlafen und starteten mit einem 1:0 Sieg gegen den Gastgeber SV Schonnebeck. Auch im zweiten Spiel sahen wir wie der sichere Sieger aus, denn nach 15 Minuten führten wir gegen TuS Essen-West 81 bereits mit 3:1. Kaum zu glauben, dass wir das Spiel in den letzten fünf Minuten noch aus der Hand gaben und 3:4 verloren! Im dritten Spiel gegen SF Altenessen 18 siegten wir locker mit 4:0. Spieler und Eltern hatten sich schon mit dem 2. Turnierplatz abgefunden, doch der Trainer hatte eine andere Vision, und die wurde wahr. Der bis dahin führende TuS Essen-West unterlag nämlich dem Gastgeber mit 2:3, sodass wir wieder punktgleich waren und das Torverhältnis den Ausschlag geben sollte.

Also hieß im letzten Spiel gegen SF Katernberg die Devise, so viele Tore zu schießen wie möglich. 6:0 lautete der Endstand, wobei wir auch viermal die Latte trafen und somit ein noch höheres Ergebnis verpassten. Nun waren die 81er am Zug, die zum Turniersieg mit mindestens 6 Toren Unterschied gegen die 18er gewinnen mussten. Aber das Spiel endete nur 5:1, womit wir in der Endabrechnung zwei Tore besser waren als die Westler und auf Platz 1 landeten. Mit richtig schönem und ansehnlichem Fußball setzten sich unsere Jungs Lukas V., Pascal (1), Ali (2), Joel, Dejan (4), Lukas M, Alkan (3), Jesse (2), Mert (2), Nderim und Semih gegen die Konkurrenz durch und bejubelten stolz den größten Siegerpokal.


DJK Eintracht Borbeck  09.06.2012:  2. Platz beim Turnier von Eintracht Borbeck

Ballfreunde F2-Junioren am 09.06.2012Überraschend gut schnitten wir beim Sommerturnier von Eintracht Borbeck ab, denn bei den kurzen Turnierspielen kamen wir in dieser Saison bisher überhaupt nicht zurecht. Ganz anders jedoch dieses Mal.

Der allgemeinen Unsitte folgend, sagten kurzfristig Mannschaften ab, sodass der Spielplan unmitelbar vor Turnierbeginn geändert werden musste. Schließlich spielten fünf Mannschaften in jeweils 12-minütigen Partien jeder gegen jeden um den Turniersieg.

Im ersten Spiel trafen wir mit Eintracht Borbeck F2 auf die einzig gleichaltrige Mannschaft im Turnier. Alkan traf zum 1:0 Sieg, der mehr als verdient war. Von nun an ging es nur noch gegen F1-Mannschaften. Zunächst gegen den SSV Buer F1, der eine Mannschaft voller Extrakönner besaß, uns beim 0:4 keine Chance ließ und - soviel sei vorweggenommen - das Turnier ohne jeglichen Verlustpunkt überlegen gewann. In der dritten Partie wartete Union Frintrop F1 auf uns. Mittlerweile hatte sich unsere Abwehr gut auf die Gegner eingestellt und die Stürmer wirbelten die Jungs vom Wasserturm mächtig durcheinander. Folglich siegten wir auch hier mit 1:0, wobei der Treffer aus einem Kopfball-Eigentor des Gästetorwarts resultierte.

Mit einem 1:0 Sieg im letzten Spiel gegen Eintracht Borbeck F1 krönten wir unsere gute Turnierleistung. Dejan setzte im richtigen Moment entschlossen nach und beförderte die Kugel zum entscheidenden 1:0 über die Linie. Die vehementen Angriffe der Gastgeber konnten Ali & Co. meist im Keim ersticken, und wenn nicht, dann hatten wir ja auch noch Lukas im Tor, der nach dem Motto "die Null muss stehen" seine Kiste erneut sauber hielt. Somit durften unsere Jungs am Ende den Pokal für den 2. Platz in die Höhe recken und dann glücklich nach Hause fahren, um Deutschlands 1:0 Sieg im EM-Auftakt gegen Portugal anzuschauen. Es spielten: Lukas V., Lukas M., Ali, Dejan (1), Pascal, Joel, Alkan (1), Jesse, Mert, Nderim.


Vogelheimer Sportverein  27.05.2012:  3. Platz beim Turnier des Vogelheimer SV

Ballfreunde F2-Junioren am 27.05.2012Mit einem dritten Platz kehrten unsere F2-Jugend-Fußballer vom Pfingst- turnier des Vogelheimer SV heim.

Die frühe Anstoßzeit von 9 Uhr schien unseren Jungs überhaupt nicht zu schmecken. Gähnend saßen sie in der Umkleidekabine und gleichermaßen agierten sie auch im ersten Spiel gegen ESG 99/06 F1. Das 0:3 war die logische Konsequenz. Wesentlich besser lief es im zweiten Spiel gegen den späteren Turniersieger FC Stoppenberg F2. Endlich gingen wir engagiert zu Werke und hatten gefühlte 80 % Spielanteile, doch es blieb beim torlosen 0:0. Auch den Vogelheimer SV F2 hatten wir vollständig im Griff und gewannen das dritte Spiel klar mit 2:1, wobei das Gegentor erst in der Schlussminute fiel.

Aufgrund der Auftaktniederlage war ein Turniersieg nicht mehr drin, aber mit einem Sieg im letzten Spiel gegen Eintracht  Erle F2 wollten wir uns wenigstens den 2. Platz holen, doch daraus wurde nichts. Vorne wurden die Einzelaktionen übertrieben und hinten lief es im wahrsten Sinne des Wortes kreuz und quer durcheinander. Somit unterlagen wir mit 0:2 und mussten uns mit dem 3. Platz begnügen. Unser Team: Lukas V., Pascal, Mert, Ali, Joel (1), Dejan (1), Lukas, Alkan, Adar.


Teutonia Schalke  19.05.2012:  Ballfreunde F2 - Teutonia Schalke F2  10:3 (5:1)

Ballfreunde F2 Jugend am 19.05.2012Was wir schon immer wussten, fand erneut seine Bestätigung: Richtige Spiele über die volle Distanz liegen uns besser als kurze Spiele bei Turnieren und auf Asche spielen wir wesentlich besser als auf Kunstrasen. Demnach hatten wir heute perfekte Voraussetzungen, und auch das Wetter war geradezu fantastisch. Bei über 25°C lachte die Sonne vom Himmel und bestaunte eine klasse Leistung unserer Jungs (Bild unten).

Furios ging es ab der ersten Spielminute nur in Richtung Teutonia-Tor, doch ein zählbarer Erfolg sprang trotz größter Bemühungen nicht dabei heraus. Stattdessen kamen die Teutonen (Bild oben) ein einziges Mal vor unser Tor und lochten aus spitzem Winkel in die kurze Torwartecke zum 0:1 (3.) ein. Der Treffer beeindruckte unsere Mannschaft aber keineswegs. Sie glich kurz darauf aus, brannte weiterhin ein Feuerwerk ab und lag zur Pause deutlich mit 5:1 in Front.

Teutonia Schalke F2 Jugend am 19.05.2012Auch nach Wiederbeginn beherrschten wir den Gegner klar und zogen uneinholbar auf 8:1 davon, ehe die Gäste zu ihrem zweiten Treffer kamen. Beim Spielstand von 10:2 leisteten wir uns in der letzten Spielminute noch eine kleine Unaufmerksamkeit, die die Schalker zum 10:3 Endstand nutzten.

Bei diesen sommerlichen Temperaturen zeigte unsere Mannschaft sowohl spielerisch als auch kämpferisch eine Topleistung und gewann auch in der Höhe verdient, wobei wir noch eine ganze Reihe von erstklassigen Torchancen ausließen. Es spielten und trafen Pascal (2), Joel (3), Lukas V., Dejan (1), Alkan (2), Ali (1), Jesse, Lukas M. und Mert. Unser zehnter Treffer resultierte aus einem Eigentor der Schalker.


Ballfreunde Bergeborbeck  17.05.2012:  5. Platz beim eigenen Turnier

Ballfreunde F2-Junioren am 17.05.2012 beim eigenen TurnierAm Vatertag veranstaltete Ballfreunde Bergeborbeck traditionell sein Vatertagsturnier, an dem unsere F2-Junioren teilnahmen. Insbesondere bekamen die Spieler mehr Einsatzzeit, die zuletzt nicht so häufig zum Zuge kamen. So geschah es, dass wir im ersten Spiel gegen den Vogelheimer SV mit 1:4 verloren. Unser Keeper hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und musste bereits nach fünf Minuten den Ball zum dritten Mal aus dem Netz holen. Mehr als der Ehrentreffer durch Jesse war nicht drin.

Auch im zweiten Spiel gegen Sportfreunde 07 gerieten wir früh (3.) in Rückstand. Nach dem 0:2 (15.) verkürzte Jesse rasch auf 1:2 (16.), doch der Ausgleich wollte in den verbleibenden vier Spielminuten nicht mehr fallen. Das bedeutete den letzten Gruppenplatz und das "Endspiel" gegen den anderen Gruppenletzten um Platz 5 oder 6. Hier waren Sportfreunde Altenessen 18 unserer Gegner. Aushilfscoach Dragan Bijelonic schickte diesmal seine stärkste Sieben auf das Feld, was sich sowohl in Spielkultur als auch im Ergebnis bemerkbar machte. 3:0 lautete der Endstand und damit Platz 5 in der Endabrechnung. Es waren dabei: Pascal (1), Mert, Ali, Joel (1), Dejan, Lukas V., Lukas M., Alkan, Jesse (3).


Adler Frintrop  12.05.2012:  Adler Frintrop F2 - Ballfreunde F2  5:2 (4:1)

Adler Frintrop F2 Jugend am 12.05.2012Der Kunstrasenfluch

Für das letzte Meisterschaftsspiel bei Adler Frintrop (Bild links) hatten wir uns einiges vorgenommen. Überzeugend wollten wir auftreten, drei Punkte einfahren und die Vizemeisterschaft holen, doch aus alledem wurde nichts, denn zum dritten Mal hintereinander verloren wir ein Kunstrasenspiel.

Dabei fing alles wunderbar an: Schon nach 45 Sekunden lochte Alkan zur 1:0 Führung ein. Die Freude währte allerdings nur zwei Minuten, als Adler Frintrop zum Ausgleich (3.) kam. Auch in der Folgezeit machte sich das Fehlen von Lukas auf der rechten Abwehrseite extrem bemerkbar: Die Abwehr wirkte total unsortiert und musste in der 7. Minute das 1:2 hinnehmen. Kein Problem, dachte ich, das kann man wieder reparieren, doch unsere Jungs schienen gegen die Frintroper Riesen die Hosen voll zu haben und patzten beim 1:3 (14.) erneut. Auch das 1:4 (18.) war alles andere als unhaltbar.

Ballfreunde F2 Jugend am 12.05.2012Halbzeit. Durchschnaufen und neu anfangen, lautete die Devise! Gesagt, getan. Jesse erzielte kurz nach Wiederbeginn den 2:4 (22.) Anschlusstreffer, doch selbst als wir alles nach vorne warfen, trafen wir das Adler-Tor nicht und liefen stattdessen kurz vor Schluss noch in einen Konter zum 2:5 Endstand.

Während wir auf dem gewohnten Aschenplatz Woche für Woche Topleistungen bringen, liefern wir auf Kunstrasen regelmäßig einen Grottenkick ab. Ich habe keine Ahnung, was unsere Spieler (Bild rechts) gegen den schönen grünen Bodenbelag haben, doch in ihrem Interesse werde ich wohl bei der Stadt Essen beantragen müssen, alle Kunstrasenplätze auf Asche zurückzubauen .

Am Ende dieser Meisterschaft dürfen wir uns nun viertbeste 2004er Mannschaft unseres Fußballkreises nennen und unseren Spielern trotz des nicht enden wollenden Kunstrasenfluchs zu einer insgesamt tollen Saison gratulieren. In den nächsten Wochen bestreiten wir noch einige Freundschaftsspiele und Turniere, bevor es nach den Sommerferien als F1-Jugend weitergeht. Und dann werden wir auch mal auf Kunstrasen gewinnen, versprochen. Heute spielten  Lukas V., Ali, Dejan, Joel, Jesse (1), Alkan (1), Pascal, Mert und Ciwan.


SG Schönebeck  05.05.2012:  TuS Holsterhausen F2 - Ballfreunde F2  1:13 (1:6)

TuS Holsterhausen F2 Jugend am 05.05.2012Kantersieg in der Matschwüste

Einen Kantersieg in der Matschwüste von Holsterhausen feierte die F2-Jugend von Ballfreunde Bergeborbeck. Auf dem extrem schwer zu bespielenden Untergrund gingen wir nach drei Minuten durch Joel in Führung, doch ein Torwartfehler (6.) brachte dem TuS Holsterhausen (Bild links) den Ausgleich. Bis wir uns daran gewöhnt hatten, dass jeder Pass im Matsch steckenblieb, verging eine Viertelstunde, doch dann fielen die Tore wie reife Früchte: In der 16., 17., 18., 19. und 20. Minute zogen wir innerhalb von fünf Minuten unaufhaltsam auf 1:6 davon.

Ballfreunde F2 Jugend am 05.05.2012Die zweite Halbzeit war ebenfalls eine klare Angelegenheit. Nur ein paar Sekunden nach Wiederbeginn eröffnete Dejan für unsere Mannschaft (Bild rechts) den Torreigen, bevor der wie aufgedreht spielende Alkan den nächsten Treffer nachlegte. Es folgte Tor um Tor, bis Dejan in der Schlussminute einen Handelfmeter sicher zum 1:13 Endstand verwandelte.

Das war eine beeindruckende Leistung unserer Jungs, die auf dem tiefen Boden Schwerstarbeit verrichten mussten und nicht nur drei Punkte, sondern auch den höchsten Sieg der Liga einfuhren. Für die Ballfreunde spielten und trafen Lukas V., Lukas M., Ali, Dejan (4), Joel (3), Jesse, Alkan (5), und Pascal.


Sportfreunde Altenessen 1918  01.05.2012:  3. Platz beim Turnier von SF Altenessen 18

Ballfreunde F2-Junioren am 01.05.2012 beim Turnier von Sportfreunde 1918 AltenessenZum "Tanz in den Mai" reisten unsere F2-Junioren nach Altenessen, wo sie am Turnier der Sportfreunde Altenessen 1918 teilnahmen. Gleich im ersten Spiel trafen wir mit SF Hamborn 07 auf die Übermannschaft des Turniers, der wir nur mit Kampf begegnen konnten. Leider leisteten wir uns drei individuelle Fehler, die das 0:3 besiegelten.

Im zweiten Spiel gingen wir gegen den Vogelheimer SV durch einen Sonntagsschuss von Dejan in Führung, doch ein kapitaler Abwehrschnitzer brachte den Ausgleich. Nach der erneuten Führung durch Ciwan rückte unsere Abwehr zu weit auf, sodass der VSV die Lücke zum erneuten Ausgleich und 2:2 Endstand fand.

Im dritten Spiel gegen SG Altenessen durfte unser Torhüter Lukas auch mal ins Feld, stattdessen ging Ciwan zwischen die Pfosten, der uns aber dafür im Sturm fehlte. Trotzdem zeigten wir ein gutes Spiel, das in der 9. Minute durch SGAs Riesentalent Toygu (ein Juwel, das künftig bei Schalke 04 spielen wird) entschieden wurde. Unaufhaltsam preschte er aus dem Mittelfeld ganz allein nach vorn und ließ unserem guten Ciwan keine Chance. Endstand 0:1. Damit belegten wir am Ende den dritten Platz (von drei Mannschaften). So richtig zufrieden waren unsere Jungs mit ihrer Leistung nicht, doch die schönen Medaillen, die ihnen der Veranstalter überreichte, konnten ihre Gesichter wieder aufhellen. Unser Team: Pascal, Mert, Ali, Joel, Dejan (1), Lukas, Alkan, Jesse, Ciwan (1).


TuSEM Essen  28.04.2012:  Ballfreunde F2 - TuSEM Essen F3  0:2 (0:1)

Ballfreunde F2 Jugend am 28.04.2012Mit Pech verloren

Das Spitzenspiel der 2004er F-Junioren stieg heute in Bergeborbeck, denn die F2-Junioren von Ballfreunde Bergeborbeck empfingen den verlustpunktfreien Spitzenreiter TuSEM Essen (Bild unten) an der Hagenbecker Bahn.

Nach der grottenschlechten Leistung von letzter Woche wollte sich unsere Mannschaft gegen die Jungs von der Margaretenhöhe rehabilitieren, doch leider konnten wir erneut nicht in Bestbesetzung antreten, da unser Abwehrrecke Lukas sich bei einem schulischen Unfall ein Loch im Kopf zugezogen hatte. Gute Besserung, Lukas. Vielleicht war dies der Grund, dass unsere Abwehr in der dritten Minute noch nicht richtig sortiert war und auch unser Torwart zu langsam agierte, sodass wir das absolut vermeidbare 0:1 (3.) hinnehmen mussten.

TuSEM Essen F3 Jugend am 28.04.2012Schrecksekunde dann in der 10. Minute. Als der Gästekeeper einen Ball abprallen ließ, wollte Joel ihn ins Tor schießen, traf dabei aber den nachfassenden Torhüter am Arm, so dass dieser nicht mehr weitermachen konnte. Wir wünschen von hier aus gute Besserung. Auf Wunsch der Gäste, die ihren Ersatztorwart erst warmmachen wollten, zogen wir die Halbzeitpause vor und spielten die restlichen 30 Minuten als zweite Halbzeit.

Im zweiten Durchgang erarbeitete sich unsere Mannschaft (Bild oben) zahlreiche Chancen, scheitete aber immer wieder an dem exzellenten Ersatztorwart der Gäste. Außerdem waren wir im Torabschluss nicht schnell und entschlossen genug, sodass uns kein Treffer mehr gelang. Statt dessen erzielte der TuSEM in der 13. Minute ein feines Tor zum 0:2, was gleichzeitig den Endstand in dieser tollen F-Jugend-Partie bedeutete.

Im Gegensatz zur letzten Woche hat unsere Mannschaft heute richtig gut agiert und sowohl spielerisch als auch kämpferisch überzeugt. Dass es trotz eines deutlichen Chancenplus' nicht zum Sieg gegen den Tabellenführer gereicht hat, ist einzig und allein unserer Schwäche beim Torabschluss zuzuschreiben. Aber daran werden wir weiter arbeiten. Wir spielten in der Besetzung: Pascal, Joel, Lukas V., Dejan, Alkan, Ali, Jesse und Ciwan.


SG Schönebeck  21.04.2012:  SG Schönebeck F3 - Ballfreunde F2  11:0 (5:0)

SG Schönebeck F3 Jugend am 21.04.2012Derbe Klatsche

Die Voraussetzungen für das Meisterschaftsspiel bei SG Schönebeck waren sehr ungünstig: Stammtorwart Lukas ist krankheitsbedingt für 10 Tage außer Gefecht gesetzt, und auch unser zweiter Torwart hatte keinen Bock ins Tor zu gehen. Er wollte nach eigener Aussage lieber im Feld spielen und verlieren, als seiner Mannschaft im Tor zu helfen und zu gewinnen. Schade, denn so mussten wir einen als Torwart gänzlich ungeübten Feldspieler zwischen die Pfosten stellen, was die SG Schönebeck (Bild links) clever ausnutzte und nach 64 Sekunden 1:0 in Führung ging.

Anstatt richtig zu fighten, damit nicht so viele Bälle auf unser Tor kommen, verfielen unsere Jungs in eine Art Schockstarre, deckten ihre Gegenspieler überhaupt nicht mehr, sodass der Gastgeber nach Belieben schalten und walten konnte und nach 10 Minuten bereits 5:0 führte. Ob unserer unterirdischen Leistung weinte der Himmel, was die Schönebecker zu lähmen schien, denn bei diesem Spielstand blieb es bis zur Pause.

Ballfreunde F2 Jugend am 21.04.2012Während unsere Ballfreunde (Bild rechts) auch im zweiten Spielabschnitt sehr konfus agierten und sämtliche Trainerratschläge ignorierten, kamen die Gastgeber gut eingestellt auf den Platz. Längst hatten sie bemerkt, dass unser Aushilfstorhüter nicht sehr großgewachsen war und trafen ein ums andere Mal mit einem hohen Schuss in unser Netz, ohne dass wir Gegenwehr leisteten. Unser Deckungsverhalten war genauso katastrophal wie unsere Offensive, die in der gesamten Partie nicht ein einziges Mal vor das Schönebecker Tor kam. So holten wir uns mit 0:11 eine derbe Klatsche und die höchste Niederlage der gesamten Liga ab!

Zugegeben: Die SG Schönebeck hatte den einen oder anderen Spieler dabei, der den Eindruck vermittelte, eher zur F1 als zur F3 zu gehören. Nichtsdestotrotz haben wir uns aber schon vor dem Anpfiff selbst besiegt, da sich nicht jeder voll und ganz in den Dienst der Mannschaft stellen wollte. Das war sehr schade, denn nur so hätten wir eine Chance gehabt. Einer für alle, alle für einen, das hat heute gefehlt, aber nächste Woche gegen den Spitzenreiter können wir es ja wieder besser machen. Es spielten Lukas M., Joel, Pascal, Ali, Alkan, Dejan, Jesse und Ciwan.


SG Osterfeld  13.04.2012:  Turnier bei SG Osterfeld

Ballfreunde F2 Jugend am 13.04.2012Am frühen Nachmittag ging es zum traditionellen Osterturnier von SG Osterfeld. Auf der neuen Kunstrasenanlage, nur einen Steinwurf vom Oberhausener CentrO entfernt, standen vier Spiele à 15 Minuten an.

Der Spielplan meinte es eigentlich gut mit uns, denn die beiden ersten Gegner sollten gleichaltrige Mannschaften sein. Doch sowohl gegen SW Alstaden F2 (1:3) als auch gegen SSV Buer F2 (0.2) fanden wir überhaupt nicht ins Spiel und unterlagen nach schwacher Leistung. In den nächsten beiden Spielen hatten wir jeweils ein Jahr ältere Mannschaften als Gegner, und siehe da, unsere Jungs erinnerten sich ihrer wahren Qualitäten und boten den eigentlich übermächtigen Gegnern spielerisch und kämpferisch paroli. Den VfR 08 Oberhausen hatten wir bereits am Rand einer Niederlage, als deren 180 cm großer Spieler von der Mittellinie aus den Ball unhaltbar zum 1:1 Endstand in den Winkel drosch. Und gegen SV Wanne 1911 endete die superspannende Partie torlos 0:0.

Die letzten beiden Matches waren ein gelungener Abschluss des Turniers, bei dem sich unsere Jungs gegen die ältere Konkurrenz sehr gut behaupteten. In der nächsten Woche beim Meisterschaftsspiel in SG Schönebeck müssen wir aber noch eine Schüppe drauflegen, wenn wir dort bestehen wollen. In unserer Mannschaft spielten Joel (1), Lukas V., Dejan (1), Lukas M., Alkan, Ali, Mert und Pascal.


Eintracht Borbeck  31.03.2012:  Ballfreunde F2 - Eintracht Borbeck F2  8:0 (2:0)

Ballfreunde F2 Jugend am 31.03.2012Lokalderby gewonnen

Mit einem Kantersieg beendeten wir ein ein sehr erfolgreiches erstes Quartal 2012. Im Lokalderby gegen Eintracht Borbeck (Bild unten) eröffnete Dejan bereits nach zwei Minuten den Torreigen, dem die Gäste in der 9. Minute ein Eigentor folgen ließen. In der Folgezeit erarbeiten wir uns weitere gute Chancen, die wir jedoch ungenutzt ließen, da die Spieler häufig zu eigensinnig agierten und ihren besser postierten Mitspieler ignorierten. Daher ging es nach 25 Minuten nur mit einem 2:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit erhöhten wir den Druck, sodass die Eintracht nach einer Ecke das zweite Eigentor (36.) fabrizierte und Ciwan 32 Sekunden später das vierte Tor nachlegte.

Eintracht Borbeck F2 Jugend am 31.03.2012Da in der Gastmannschaft drei Klassenkameraden unseres Keepers Lukas spielten, wollte er mit einer guten Leistung natürlich ganz besonders überzeugen, doch dazu kam er gar nicht, da unsere Abwehr bombensicher stand. Also dachte sich Lukas: Dann haue ich den Eintrachtlern eben selbst einen Ball ins Netz und hämmerte einen Abschlag weit ins Feld, wo er aufsprang und über den Gästetorhüter zum 5:0 (40.) ins Netz segelte. Joel, Ali und Alkan waren es schließlich, die mit ihren Treffern in der 44., 45. und 48. Minute den 8:0 Kantersieg perfekt machten.

Damit geht für uns ein sehr erfolgreiches erstes Quartal 2012 zuende, in dem wir 80 % unserer Spiele gewannen und nur zwei Partien knapp verloren. Am Osterwochenende werden wir nun freimachen, bevor am 13.04.2012 mit einem Turnier die Vorbereitung auf die Meisterschaftsendphase beginnt. Unsere Mannschaft (Bild oben) spielte in der Besetzung Pascal, Joel (1), Lukas V. (1), Dejan (1), Lukas M., Alkan (1), Ali (1), Jesse und Ciwan (1).


Adler Frintrop  25.03.2012:  Hallenturnier von Adler Frintrop

Beim Hallenturnier von Adler Frintrop blieb unsere Mannschaft ungeschlagen und sorgte für den Höhepunkt im gesamten F-Jugend-Turnier.

Im ersten Spiel gegen Adler Frintrop 2 waren wir das bessere Team, blieben jedoch torlos, da Dejan zwei Sekunden vor Schluss nur den Pfosten traf. Das zweite Spiel gegen SG Schönebeck verlief etwas ausgeglichener. Nach dem Führungstreffer von Alkan kassierten wir im direkten Gegenzug den Ausgleich. Dabei blieb es bis zum Abpfiff, sodass alle Mannschaften nach Abschluss der Gruppenphase punktgleich waren.

Über den Einzug ins Halbfinale musste somit das 7-Meter-Schießen entscheiden. Hierbei traten wir gegen Adler Frintrop 2 an. Die Halle stand Kopf und die Spannung erreichte ihren Siedepunkt, denn die Mannschaften benötigten sage und schreibe 23 Strafstöße, bis eine Entscheidung gefallen war - leider mit 6:7 zu unseren Ungunsten.

Im abschließenden Platzierungsspiel trennten wir uns von Adler Frintrop 1 torlos, sodass erneut ein 7-Meter-Schießen anstand. Aus der Erfahrung des vorigen Spiels hatten wir offensichtlich gelernt, denn diesmal siegten unsere Jungs nach jeweils fünf Schützen mit 4:3, wobei unser Torwart Adar den Strafstoß des besten Frintroper Spielers parierte und von seiner Mannschaft frenetisch gefeiert wurde. Wesentlich länger als der ordentliche 5. Platz dürfte uns aber dieses denkwürdige Strafstoßschießen in Erinnerung bleiben.


FC Stoppenberg  24.03.2012:  Ballfreunde F2 - FC Stoppenberg F2  2:0 (0:0)

Ballfreunde F2 Jugend am 24.03.20124. Sieg im 5. Rückrundenspiel

Unserer schwachen Leistung von letzter Woche ließen wir heute eine Topleistung folgen. Mit dem FC Stoppenberg (Bild unten) erschien der erwartet schwere Gegner an der Hagenbecker Bahn. Schon vor 4 1/2 Monaten hatten wir beim 3:2 Sieg in einem Freundschaftsspiel unsere liebe Mühe und Not mit den Stoppenbergern, und auch diesmal zeigten die Gäste, dass sie zurecht in die Bestengruppe der Mannschaften des Geburtsjahrs 2004 gehören.

Beide Teams legten ein hohes Tempo vor und lieferten sich einen tollen und jederzeit fairen Kampf. Nach 20 spannenden Minuten ging es mit einem torlosen 0:0 in die Halbzeitpause.

FC Stoppenberg F2 Jugend am 24.03.2012Auch im zweiten Spielabschnitt schaltete keine der beiden Mannschaften auch nur einen Gang zurück, pausenlos ging es rauf und runter. Dann kam die 32. Minute. Dejan setzte einem Ball entschlossen nach und drückte ihn trotz starker Bedrängnis zur 1:0 Führung über die Linie. Weiterhin passte unsere Defensive gut auf, sodass vier Minuten später die Entscheidung fiel, als Joel einen Tick schneller als sein Gegenspieler an den Ball kam und das 2:0 (36.) markierte. Nach 40 Minuten war es dann geschafft und der 4. Sieg im fünften Rückrundenspiel unter Dach und Fach.

Wie schon Eingangs erwähnt, war das wieder eine Topleistung unserer Mannschaft, die damit ihren Durchhänger von letzten Samstag vollends vergessen ließ. Es spielten und trafen Pascal, Joel (1), Lukas V., Dejan (1), Lukas M., Alkan, Ali, Jamie sowie (nicht auf dem Bild) Jesse.


SG Altenessen  17.03.2012:  SG Altenessen F2 - Ballfreunde F2  3:2 (1:0)

SG Altenessen F2 Jugend am 17.03.2012Unnötige Niederlage

Eine völlig unnötige Niederlage handelten wir uns im vierten Meisterschaftsspiel bei der SG Altenessen F2 (Bild links) ein.

Wieder einmal kam die Hälfte der Mannschaft erheblich zu spät zum Treffpunkt. Die gerechte Strafe folgte auf dem Fuß. In der 3. Spielminute agierten zwei Verteidiger zu schläfrig, sodass ein Altenessener zum 1:0 vollstreckte. Mehr Chancen hatte der Gastgeber im ersten Durchgang nicht, während wir selbst freistehend vor dem Tor den Ball nicht über die Linie bekamen.

Ballfreunde F2 Jugend am 17.03.2012Im zweiten Spielabschnitt begannen wir druckvoller und erzielten durch Dejan (23.) nach toller Vorarbeit von Pascal den mehr als verdienten Ausgleich. Trotzdem konnten wir unsere Lethargie nur teilweise ablegen, weshalb nach einem Konter das 2:1 (35.) für die SGA fiel. Danach versuchten wir alles, um den Ausgleich zu erzielen, scheiterten jedoch immer wieder an dem kleinen "Hexer" Adam im Tor der Gastgeber. Insgesamt fünfmal tauchten wir frei vor ihm auf, doch fünfmal stellten wir uns zu ungeschickt an und vergaben oder vertändelten. Stattdessen erzielten die Altenessener nach einem weiteren Konter das 3:1 (40.+1), womit sie aus drei Chancen drei Tore gemacht hatten. Im Gegenzug verkürzte Joel noch auf 3:2 (40.+2). Das war's.

Bei allem Respekt vor dem Gegner: Das Spiel hätten wir eigentlich klar gewinnen müssen, doch die Niederlage haben wir uns selbst zuzuschreiben. Nicht der Gegner, sondern die Frühjahrsmüdigkeit hatte uns heute im Griff, denn wenn man fünfmal allein vor dem gegnerischen Torwart auftaucht, aber ein Kapital daraus schlägt und  ansonsten 40 Minuten lang schläfrig agiert, kann man ein solches Spiel nicht gewinnen. Nächste Woche müssen wir uns wieder steigern, denn dann kommt mit dem FC Stoppenberg ein nicht minder schwerer Gegner. Unsere Mannschaft (Bild rechts): Lukas V, Ali, Lukas M., Dejan (1), Joel (1), Alkan, Jesse, Pascal.


FC Karnap  10.03.2012:  Ballfreunde F2 - FC Karnap F2  1:0 (1:0)

Ballfreunde F2 Jugend am 10.03.20123. Sieg im 3. Rückrundenspiel

Den bisherigen zwei guten Auftritten in der Meisterschafts-Rückrunde wollte unsere Mannschaft (Bild links) heute den dritten folgen lassen, doch die Voraussetzungen waren wieder mal nicht optimal. Unser Torjäger blieb die ganze Woche verschollen, ein anderer Spieler erschien erst Sekunden vor dem Anpfiff, sodass wir unseren Kader kurzfristig um zwei Bambini-Spieler erweitern mussten.

Dennoch kamen wir gut ins Spiel und konnten schon nach 150 Sekunden jubeln. Lukas brachte einen Abschlag weit in des Gegners Hälfte, dort streifte er den Hinterkopf eines Karnaper Verteidigers, sprang hoch auf und über den Torwart hinweg zum 1:0 (3.) ins Netz! Das nennt man wohl einen Auftakt nach Maß.

FC Karnap F2 Jugend am 10.03.2012Was wir zu diesem Zeitpunkt nicht wussten: Es sollte das einzige Mal sein, dass eine Mannschaft Grund zum Jubeln haben würde, denn Tore fielen ansonsten keine mehr. Dabei hatten wir mehrere Chancen, das Ergebnis zu erhöhen, doch entweder verfehlte die Kugel ihr Ziel oder der Karnaper Torhüter war auf dem Posten. Aber auch die Karnaper (Bild rechts) hatten ihre Gelegenheiten; die beste vereitelte kurz vor dem Halbzeitpfiff unser Keeper Lukas, der damit zum Matchwinner avancierte. So endete das Spiel trotz unserer spielerischen Überlegenheit mit dem knappsten aller Ergebnisse, nämlich 1:0.

Für die nächsten beiden Wochenenden würde ich mir wünschen, dass wir mal wieder vollzählig antreten können, denn dann warten noch schwerere Gegner auf uns als heute. Es spielten: Pascal, Dustin, Joel, Aschraf, Lukas V. (1), Dejan, Lukas M., Alkan, Ali.


SV Schonnebeck  07.03.2012:  SV Schonnebeck F3 - Ballfreunde F2  4:3 (4:1)

SV Schonnebeck F3 Jugend am 07.03.2012Misslungener Test

Da die Spvg Schonnebeck F3 (Bild links) uns darum gebeten hatte, nicht mit der stärksten Truppe anzutreten, ließen wir zwei unserer Stürmer (darunter auch den Torjäger) zu Hause und versuchten, zwei andere Spieler ins Team einzubauen. Doch der Himmel schien zu ahnen, dass das nicht gutgehen würde und schickte pünktlich zum Spielbeginn Regen und eiskalten Wind hernieder.

Nach der Dusche von oben erhielten wir die erste Dusche im Spiel bereits nach zwei Minuten, als der Gastgeber zum 1:0 vollstreckte, doch Alkan (3.) glich rasch aus. Das eiskalte Wetter schien unsere Jungs weiterhin zu lähmen, während die Schonnebecker aufblühten und die 2:1 Führung (9.) erzielten. Darüber war einer unserer Abwehrspieler so traurig, dass er enttäuscht den Platz verließ und erst nach dem Seitenwechsel weiterspielte. In dieser Unterzahlphase mussten wir das 3:1 und 4:1 hinnehmen.

Ballfreunde F2 Jugend am 07.03.2012Im zweiten Durchgang agierten wir deutlich druckvoller, jedoch nutzten die Schonnebecker die Enge des viel zu kleinen Spielfeldes (Bambini-Größe), um mit ihrer vielbeinigen Abwehr unsere Offensivaktionen zu zerstören. Dennoch gelang Dejan mit einem platzierten Schuss in die lange Ecke der 4:2 (25.) Anschlusstreffer, dem Ciwan wenig später das 4:3 (33.) folgen ließ. Unsere pausen- losen, weiteren Angriffe blieben leider erfolglos, denn mehrmals verzogen wir ganz knapp und sage und schreibe 5-mal verhinderte das Alumininum den mehr als verdienten Ausgleich. So mussten wir nach acht Siegen in Serie mal wieder eine Niederlage einstecken. Aber besser heute schlecht gespielt als am kommenden Samstag, denn dann geht es wieder um Meisterschaftspunkte. Unser Team (Bild rechts): Lukas V, Ali, Lukas M., Dejan (1), Joel, Alkan (1), Ciwan (1), Mert.


SC Phönix Essen  03.03.2012:  SC Phönix F2 - Ballfreunde F2  1:4 (0:2)

SC Phönix F2 Jugend am 03.03.2012Zweiter Sieg im 2. Rückrundenspiel

Zum zweiten Rückrundenspiel traten wir die Reise zum SC Phönix (Bild links) an, wo wir unseren guten Lauf fortsetzen wollten. Erstaunlicherweise kamen wir diesmal auf dem ungewohnten Kunstrasen von Anfang an gut zurecht und setzten die Gastgeber sofort unter Druck. Unsere Abwehr mit Lukas, Ali und Dejan verrichtete einen super Job, sodass unser Tor im gesamten ersten Durchgang niemals in Gefahr geriet. Die wesentlichen Aktionen spielten sich dann innerhalb von 3 Minuten ab. Ali verwandelte einen Freistoß direkt (13.), Joel scheiterte am Pfosten (15.) und Jesse stellte den 0:2 Pausenstand (16.) her.

Ballfreunde F2 Jugend am 03.03.2012Die Geschichte der zweiten Halbzeit glich der ersten beinahe wie ein Ei dem anderen, denn nicht nur der Spielverlauf, sondern auch die Torchancen waren zeitlich identisch. In der 33. Minute zog Joel zum 0:3 ab, zwei Minuten später versenkte er einen grandioses Zuspiel von Jesse zum 0:4 (35.) und noch eine Minute später kamen die Gastgeber nach der einzigen Unaufmerksamkeit unserer Abwehr zum 1:4 Endstand (36.).

Damit hat sich unsere Mannschaft (Bild rechts) aktuell einen Platz unter den "Top Zwei" dieser sehr starken Liga erkämpft. Mit dabei waren: Lukas V., Ali (1), Lukas M., Dejan, Joel (2), Jesse (1), Alkan, Pascal, Aschraf und Marco.


Vogelheimer SV  25.02.2012:  Ballfreunde F2 - Vogelheimer SV F2  4:3 (2:1)

Ballfreunde F2 Jugend am 25.02.2012Mit großer Spannung fieberten wir dem Rückrundenstart entgegen. Denn aufgrund unserer guten Hinrundenleistungen wurden wir zur Rückrunde der Gruppe der besten zehn Mannschaften des Jahrgangs 2004 zugeordnet und wussten, dass nun schwere Aufgaben auf uns warten.

Mit dem Vogelheimer SV (Bild unten rechts) erschien der erwartet schwere Brocken an der Hagenbecker Bahn, aber unsere Mannschaft nahm sofort das Heft in die Hand und bestimmte das Spielgeschehen. Zunächst gingen jedoch die Gäste in Führung (4.), da unsere Abwehr ohne den erkrankten Ali die gewohnte Stabilität vermissen ließ. Unbeeindruckt stürmten unsere Jungs weiter auf das Vogelheimer Tor, das Joel (8.) mit einem trockenen Schuss zum 1:1 Ausgleich traf. Nach einer Umstellung in der Abwehr lief es auch dort besser, sodass Jesse kurz vor dem Halbzeitpfiff die 2:1 Führung (20.) markieren konnte.

Vogelheimer SV F2 Jugend am 25.02.2012Als Alkan kurz nach dem Seitenwechsel auf 3:1 (23.) erhöhte, sahen wir wie der sichere Sieger aus, doch ein kapitaler Ballverlust vor dem eigenen Tor brachte die Vogelheimer wieder auf 3:2 (31.) heran. Und vier Minuten (35.) später glichen sie gar zum 3:3 aus. Nun war er dahin, unser schöner Vorsprung! Gedanklich hatten wir uns schon mit einem Unentschieden abgefunden und meine Uhr sah das Ende der Partie gekommen, als der Schiedsrichter die letzte Spielminute signalisierte. Da schnappte sich Jesse den Ball, strebte unaufhaltsam nach vorne und bugsierte die Kugel mit letzter Kraft zum 4:3 (40.) über die Linie. 30 Sekunden später war Schluss und wir hatten den ersten Sieg eingefahren.

Wenn man so kurz vor dem Abpfiff den Siegtreffer erzielt, ist das natürlich glücklich, aber aufgrund der Spielanteile und der Torchancen absolut verdient. Unser Team spielte mit Dejan, Pascal, Joel (1), Alkan (1), Lukas V., Lukas M., Aschraf und Jesse (2).


SG Schönebeck  18.02.2012:  Ballfreunde F2 - SG Schönebeck F4  4:2 (3:1)

Ballfreunde F2 Jugend am 18.02.2012Am Karnevalswochenende war unsere Mannschaft (Bild links) gar nicht zum Scherzen aufgelegt und fuhr ihren nächsten Sieg ein.

Dabei verschliefen wir den Start und lagen bereits nach 31 Sekunden mit 0:1 zurück. Guten Morgen Mannschaft, seid ihr schon wach? Diese Frage konnte man in der Folgezeit eindeutig mit "ja" beantworten, denn mehr und mehr nahmen wir das Heft in die Hand und bedrängten das Gästetor. Und dann schlug sie, die Stunde unseres Kleinsten Joel. Mit einem lupenreinen Hattrick (15., 22., 25.) erzielte er zunächst den Ausgleich und brachte uns bis zur Pause mit 3:1 in Führung.

SG Schönebeck F4 Jugend am 18.02.2012Wie schon im ersten Durchgang verschliefen wir auch den Beginn der zweiten Halbzeit, denn kaum waren 80 Sekunden gespielt, da mussten wir das 3:2 (27.) der Schönebecker (Bild rechts) hinnehmen. In der Folgezeit entwickelte sich eine sehr interessante Partie mit fair und vorbildlich kämpfenden Mannschaften auf beiden Seiten, sodass wir erst in der 43. Minute wieder Grund zum Jubeln hatten, als Jesse das 4:2 erzielte.

Da beide Teams druckvoll nach vorne spielten, bekam auch unser Keeper Lukas Gelegenheit, sich auszuzeichnen. Und wie schon in der Vorwoche erntete er Szenenapplaus, als er einen Schönebecker Schuss mit einer unglaublichen Parade aus dem Winkel fischte. Somit blieb es beim 4:2 Sieg, der umso bemerkenswerter war, da wir über eine halbe Stunde lang in Unterzahl agierten. Die Ballfreunde spielten mit Joel (3), Lukas V., Dejan, Ali, Adar, Alkan, Pascal, Lukas M. sowie (nicht auf dem Bild) Jesse (1).


TuRa 1886 Essen  11.02.2012:  Ballfreunde F2 - TuRa 86 F1  7:0 (2:0)

Ballfreunde F2 Jugend am 11.02.2012Der Fußballkreis 13 hatte wegen der vorhergesagten eisigen Temperaturen alle Meisterschaftsspiele abgesetzt, doch das war eigentlich unnötig. Was die Wetterprognose angeht, hatten wir auf jeden Fall das bessere Näschen und vereinbarten kurzerhand ein Freundschaftsspiel gegen die F1 von TuRa 86. Und das war auch gut so: Unser Fußballplatz war erstklassig bespielbar und die Sonne sorgte für angenehme Temperaturen, sodass man von herrlichem Fußballwetter sprechen konnte.

Herrlich war auch das, was unsere F2 (Bild oben) auf dem Platz bot. Mit den ein Jahr älteren Turanern konnten unsere Jungs prima mithalten und gingen schon in der 3. Minute mit 1:0 durch Joel in Führung. Spätestens als Jesse in der 9. Minute das 2:0 erzielte, war der Altersunterschied vergessen. Mit diesem Ergebnis schmeckte der Pausentee natürlich noch viel leckerer.

TuRa 86 F1 Jugend am 11.02.2012Nach dem Seitenwechsel erhöhte unsere Mannschaft nicht nur das Tempo, sondern auch das Ergebnis: Jesse verwandelte eine Ecke von Joel zum 3:0 (27.), Alkan markierte mit einem trockenen Linksschuss (siehste, geht doch!) das 4:0 (31.), bevor erneut Jesse zum 5:0 (35.) vollstreckte. Es war schön anzusehen, wie unsere Jungs Ball und Gegner laufen ließen und durch Pascal auf 6:0 (42.) erhöhten. Kurz vor Schluss fiel gar noch das 7:0 (50.), womit vor dem Spiel selbst die kühnsten Optimisten nicht gerechnet hatten.

Keine Frage, der Sieg war hochverdient. Unsere Abwehr mit Lukas, Ali, Dejan und Mert zeigte sich sehr aufmerksam und war für die gegnerischen Stürmer stets Endstation, sodass TuRa im gesamten Spiel nur eine einzige Torchance zu verzeichnen hatte. Doch die vereitelte unser Keeper Lukas in der 44. Minute mit einer Glanzparade im Stile seines großen Vorbildes Manuel Neuer.

Nach dem Sieg vor 14 Tagen gegen den MSV war das wieder eine Top-Leistung unserer Jungs, die in der Besetzung Jesse (4), Pascal (1), Dejan, Joel (1), Mert, Lukas V., Lukas M., Ali sowie (nicht auf dem Bild) Alkan (1) antraten.


TuRa 1886 Essen  03.02.2012:  TuRa 86 F2 - Ballfreunde F2  -:-

Aufgrund der arktischen Temperaturen wurde die Partie abgesagt. Sobald sich die Wetterverhältnisse bessern, wollen wir das Spiel nachholen.


Mülheimer SV 07  28.01.2012:  Ballfreunde F2 - Mülheimer SV 07 F2  6:1 (1:1)

Ballfreunde F2 Jugend am 28.01.2012Nach drei Hallenturnieren stand nun unsere erste Freiluftveranstaltung des Jahres auf dem Programm. Dazu hatten wir mit der F2-Jugend des Mülheimer SV 07 (Bild unten) eine starke Mannschaft aus unserer direkten Nachbarstadt eingeladen.

Von Beginn an entwickelte sich eine sehr umkämpfte Partie. Zwar drängten wir die Mülheimer permanent in ihre eigene Hälfte zurück, fanden aber zunächst nicht den Weg ins Tor. Die Gäste kamen nur selten über die Mittellinie hinaus, umso überraschender deren Führungstreffer. Ein harmloser Schuss segelte mitten in unseren Strafraum - und plötzlich war der Knicker drin! 0:1 (11.). Doch unsere Jungs brauchten nur zwei Minuten, um den Schaden zu reparieren und zum 1:1 (13.) auszugleichen. Mit diesem Stand ging es in die Pause.

Mülheimer SV F2 Jugend am 28.01.2012War schon das Tempo in der ersten Halbzeit sehr hoch, schaltete unsere Mannschaft im zweiten Durchgang noch zwei Gänge rauf. Da konnte der MSV nicht mehr mithalten und kassierte in der 26., 28. und 30. Minute die Treffer Nummer 2, 3 und 4. Unsere Abwehr mit Ali, Lukas und Dejan verrichtete nach wie vor einen hervorragenden Job, sodass die Stürmer genügend Kapazitäten hatten, um vorne weiter ihr Feuerwerk abzubrennen. Mit den Treffern in der 36. und 40. Minute machten sie den 6:1 Sieg schließlich perfekt.

Das war schon beeindruckend, mit wieviel Power unsere Jungs (Bild oben) während der gesamten 2 x 25 Minuten dauernden Partie den wirklich starken Gegner bekämpften. Der Sieg ging somit voll und ganz in Ordnung. Unsere "Power-Rangers" waren Lukas V., Ali, Lukas M., Dejan, Mert, Niklas, Jesse (4), Joel (1), Alkan (1).


Eintracht Borbeck  21.01.2012:  Hallenturnier bei Eintracht Borbeck

Der einzige Torschütze am 21.01.2012 war AlkanEine gute Leistung zeigten wir beim F-Jugend-Hallenturnier von Eintracht Borbeck, an dem wir als einziger Jungjahrgang (F2) in unserer Gruppe teilnahmen. Dennoch trotzten wir der F1 des Veranstalters ein 0:0 Unentschieden ab, was den gegnerischen Trainer derart aufbrachte, dass er anschließend seinen Jungs einen schönen Einlauf verpasste! Eigentlich hätte er doch glücklich sein können, dass ihm nicht das gleiche passierte wie wenig später der F1 von TuS Holsterhausen, denn diese Altjahrgangsmannschaft besiegten wir nach 0:1 Rückstand durch zwei Treffer von Alkan (Bild rechts) noch mit 2:1.

Im dritten Spiel trafen wir auf den späteren Turniersieger SG Unterrath und waren beim 0:4 chancenlos. Ganz anders in der letzten Partie, als wir dem SCB Neandertal spielerisch und kämpferisch auf Augenhöhe gegenüber standen. Leider gingen wir auch hier mit 0:1 als Verlierer vom Platz, wobei die körperliche Überlegenheit des Gegners letztendlich spielentscheidend war.

Unsere Mannschaft hat sich gegen die älteren Gegner ziemlich gut behauptet und wieder ein bisschen dazugelernt, sodass Trainer und Eltern ganz stolz auf ihre Kids waren. Es spielten: Niklas, Adar, Pascal, Alkan (2), Ali, Lukas M., Lukas V., Joel.


DJK Eintracht Erle  15.01.2012:  Hallenturnier bei DJK Eintracht Erle

Ballfreunde F2 Jugend am 15.01.2012Eine totale Nullnummer wurde unser Auftritt beim Hallenturnier der DJK Eintracht Erle aus Gelsenkirchen.

War schon die Turnierzeit (Sonntag von 15.30-18.45 Uhr) für 7-8-jährige Kinder sehr ungewöhnlich, hieß es, sich nach pünktlicher Anreise erstmal in Geduld zu üben, denn das Turnier begann mit 80-minütiger Verspätung (!!!), da sich das vorher stattfindende D-Jugend-Turnier entsprechend in die Länge gezogen hatte.

Als es dann endlich losging, hatten unsere Jungs einen schweren Stand, was einerseits an den Gegnern und andererseits an dem arg glatten Parkettboden lag. Dennoch erreichten wir gegen die F1 des SV Zweckel ein 0:0. Etwas kurios verlief das zweite Spiel. Gegen TuRa Rüdinghausen lagen wir nach 28 Sekunden mit 0:1 hinten, womit TuRa seine einzige Chance im gesamten Spiel nutzte. Wir dagegen nutzten auch eine so genannte 100%ige nicht, sodass wir als Verlierer vom Platz gingen. Auch im dritten Spiel gegen Eintracht Erle II hatten wir das Nachsehen, weil ein Schuss der Gastgeber vom Innenpfosten in unser Tor knallte. Dadurch waren wir in der Vorrunde ausgeschieden, ohne ein einziges Tor erzielt zu haben.

Ein Gutes hatte unser Ausscheiden dennoch, denn dadurch blieb uns ein weiterer eineinhalb-stündiger Aufenthalt in der Halle erspart, denn der Veranstalter ließ noch eine Endrunde der besten vier Mannschaften spielen. Und da es nur für die ersten vier Plätze je einen Pokal gab, waren wenigstens unsere Spielereltern froh, dass die Kids vor dem morgigen Schultag noch einigermaßen pünktlich ins Bett kamen. Unsere Mannschaft (Bild von links nach rechts) Lukas M, Dejan, Alkan, Ali, Mert, Lukas V., Joel, Pascal.


TSV Bruckhausen  08.01.2012:  Hallenturnier bei TSV Bruckhausen

Ballfreunde F2 Jugend am 08.01.2012Der erste Auftritt unserer F2-Jugend im neuen Jahr erfolgte beim Hallenturnier des TSV Bruckhausen aus Duisburg. In einer 5er-Gruppe abolvierten wir vier Spiele à 10 Minuten nach dem Modus "jeder gegen jeden".

Eine richtig schwere Prüfung erwartete uns gleich im ersten Spiel, als wir auf die ein Jahr ältere F1 des FSV Duisburg trafen. Unsere Jungs kämpften bravourös, unterlagen aber knapp mit 0:1. Im zweiten Spiel hatten wir die F1 des TuS Baerl vor der Brust, doch deren Tor schien wie vernagelt, sodass wir uns mit einem torlosen Remis begnügen mussten. Im dritten Spiel hatten wir es wieder mit einer reinen 2003er Mannschaft, nämlich der F1 des BV Rentfort zu tun. Auch hier gaben unsere Jungs alles, verloren aber gegen den unangefochtenen Turniersieger nach dem einzigen Fehler unserer Abwehr mit 0:1. Zum Abschluss siegten wir gegen die gleichaltrige F2-Mannschaft des Mülheimer SV 07 durch ein Tor von Joel mit 1:0, was in der Endabrechnung einen sehr respektablen 3. Platz ausmachte.

Unsere Mannschaft hat sich bei diesem Turnier ganz hervorragend geschlagen, auch wenn man gegen die fast ausschließlich ein Jahr ältere Konkurrenz noch nicht ganz mithalten konnte. Deswegen verteilten die Trainer zurecht viel Lob an (Bild von links nach rechts) Lukas V., Mert, Lukas M., Pascal, Ali, Dejan, Alkan und Joel (1).


Adler Frintrop  10.12.2011:  Adler Frintrop F4 - Ballfreunde F2  0:4 (0:1)

Adler Frintrop F4 Jugend am 10.12.2011F2-Jugend ist Meister 2011

Zum letzten Meisterschaftsspiel des Jahres ging es morgens zum Wasserturm, wo die F4 von Adler Frintrop (Bild links) auf uns wartete. Die Zielsetzung war klar: Wir wollten einen Sieg, um im Falle eines gleichzeitigen Ausrutschers des Spitzenreiters doch noch an diesem vorbeizuziehen und selbst den Platz an der Sonne zu ergattern.

Bei Temperaturen um 5°C machten sich die Kids warm und berannten sofort nach dem Anpfiff das Frintroper Tor, doch ständig standen alle sechs Feldspieler der Gastgeber am Fünf-Meter-Raum und schirmten das eigene Tor hermetisch ab. So dauerte es eine geschlagene Viertelstunde, bis Jesse den Ball zum ersten Mal über die Frintroper Torlinie stochern konnte. Dieses Ergebnis hatte auch zur Halbzeit Bestand.

Ballfreunde F2 Jugend am 10.12.2011Nach dem Seitenwechsel ging die Frintroper Mauertaktik unverdrossen weiter. Pausenlos, aber zumeist unkonzentriert versuchten wir die Frintroper Mauer zu durchbrechen, was schließlich Dejan zum 0:2 (29.) gelang. Im weiteren Verlauf zeigten wir eklatante Abschlussschwächen, unter anderem flutschte uns vor dem leeren Tor der Ball durch die Beine! Dennoch erhöhten wir durch Dejan, der einen zweifelhaften Handelfmeter zum 0:3 (37.) verwandelte und Jesse (40.) noch auf ein standesgemäßes 0:4, womit wir unsere Schuldigkeit getan und auf jeden Fall Tabellenplatz zwei gesichert hatten. Dann aber kam in der Umkleidekabine die Nachricht, dass der Spitzenreiter nur unentschieden gespielt hat, sodass wir "auf dem letzten Meter" doch noch an ihm vorbeizogen. Der Jubel kannte keine Grenzen - die Meisterschale 2011 wandert an die Hagenbecker Bahn!!!

Glückwunsch an unsere Mannschaft (Bild rechts), die sich den Titel mit acht Siegen aus neun Spielen redlich verdient hat. Es spielten und trafen: Mateo, Ali, Lukas M., Dejan (2), Lukas V., Joel, Jesse (2) und Pascal.


SG Schönebeck  03.12.2011:  Ballfreunde F2 - SG Schönebeck F5  6:5 (4:4)

Ballfreunde F2 Jugend am 03.12.2011Siebter Sieg im 8. Meisterschaftsspiel.

Den widrigen Wetterbedingungen zum Trotz startete unsere Mannschaft (Bild links) furios ins achte Meisterschafts- spiel gegen SG Schönebeck F5 (Bild unten). Dem schnellen 1:0 (2.) durch Joel folgte sogleich das 2:0 (3.), als der Schönebecker Torwart eine Ecke von Pascal nur noch ins eigene Tor klatschen konnte. Und in der 7. Minute gar das 3:0 durch Lukas, der einen Freistoß direkt ins SGS-Gehäuse hämmerte. Zu diesem Zeitpunkt sahen wir wie der sichere Sieger aus, woran auch das zwischenzeitliche 3:1 (9.) der Schönebecker nichts ändern konnte. Erst unsere Aus- und Einwechselungen brachten die nicht für möglich gehaltene Wende: Vorne fehlte fortan die Durchschlagskraft und hinten kamen wir immer öfter in Bedrängnis. Unmittelbar vor dem Ende der ersten Halbzeit überschlugen sich die Ereignisse. Innerhalb von vier Minuten erzielten die Schönebecker aufgrund unserer dummen Fehler (tja, welcher Fehler ist eigentlich klug?!) drei Treffer hintereinander und lagen 3:4 in Front, bevor Dejan mit dem Pausenpfiff das wichtige 4:4 erzielte.

SG Schönebeck F5 Jugend am 03.12.2011In der Pause nahmen wir uns vor, künftig auf haarsträubende Abwehrfehler zu verzichten. Das klappte weitgehend, sodass Dejan uns durch einen Handelfmeter mit 5:4 (22.) in Führung schoss. Doch erneut ein Riesenbock in der Abwehr (32.) ermöglichte den Gästen den Ausgleich. Nachdem wir mehrere Chancen vergeben hatten, setzte sich Joel gegen seinen Gegenspieler durch und traf zum erlösenden 6:5 (38.), was gleichzeitig der Endstand war.

Ein unglaublicher Spielverlauf! Da sind wir um Längen das bessere Team und führen hoch und müssen eigentlich mit fünf oder sechs Toren Unterschied gewinnen, doch dann bringen wir uns mit immer demselben Fehler derart in Bedrängnis, dass wir um den Sieg noch zittern müssen. Das war völlig unnötig, hat aber dazu geführt, dass uns bei diesem Sauwetter nicht kalt wurde. So haben auch Abwehrfehler etwas Gutes. Mit diesem Sieg haben wir nun den inoffiziellen zweiten Platz in der Meisterschaft sicher und können beruhigt am nächsten Samstag zum letzten Spiel nach Adler Frintrop fahren. Es spielten und trafen Ali, Joel (2), Lukas V., Mateo, Dejan (2), Pascal, Adar, Lukas M. (1), Jesse.


SG Schönebeck  26.11.2011:  SG Schönebeck F6 - Ballfreunde F2  3:4 (2:4)

SG Schönebeck F6 Jugend am 26.11.2011Sechster Sieg im 7. Meisterschaftsspiel.

Nach der etwas unglücklichen Niederlage am letzten Samstag wollten wir heute mit einer überzeugenden Leistung bei der F6 (!!!) von SG Schönebeck (Bild links) auftrumpfen, doch daraus wurde nichts. Erst fielen aus unterschiedlichen Gründen sieben Spieler unseres 15er Kaders aus und dann kam erneut die Hälfte der Mannschaft erheblich verspätet zum Treffpunkt, sodass man vom hektischen Treiben in der Umkleidekabine beinahe direkt zum Anstoßkreis rennen musste. So kann man sich natürlich nicht vernünftig auf ein Spiel einstellen.

Dementsprechend zerfahren war unser Spiel. Zwar lagen wir bereits nach zwei Minuten durch Joel in Front, doch in der 6. und 7. Minute drehte der Gastgeber nach zwei ebenso krassen wie unnötigen Abwehrfehlern in Verbindung mit einem Eigentor die Partie und ging seinerseits mit 2:1 in Führung.

Ballfreunde F2 Jugend am 26.11.2011Zwar war unsere Mannschaft klar das bessere Team und drehte durch Treffer von Jesse (13.), Pascal (17.) und Dejan (20.) erneut die Partie, brachte sich aber immer wieder durch Fummelei, hektische Abspielfehler und zu wenig Bewegung in Schwierigkeiten. Zur Pause hatte unsere 4:2 Führung bestand.

Nach dem Seitenwechsel kamen wir immer noch nicht richtig aus dem Quark. Stattdessen nickte bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff ein Schönebecker einen Eckball per Kopf zum 3:4 in unser Netz. Trotzdem geriet unser Sieg niemals in Gefahr. Und da wir vorne auch nichts Produktives mehr zustande brachten, blieb es bis zum Schlusspfiff bei diesem Ergebnis.

Na ja, in der Bundesliga würde man sagen: "Morgen fragt keiner mehr danach, wie die drei Punkte zustande gekommen sind." Also belassen wir es dabei und erinnern uns, dass wir häufig schon viel besseren Fußball gespielt haben. Unser Team (Bild rechts oben): Jesse (1), Dejan (1), Adar, Joel (1), Lukas, Pascal (1), Mert, Ali.


Adler Frintrop  19.11.2011:  Ballfreunde F2 - Adler Frintrop F3  0:2 (0:1)

Ballfreunde F2 Jugend am 19.11.2011Jetzt hat es uns erwischt! Nach fünf Siegen in Serie mussten wir heute unsere erste Meisterschaftsniederlage hinnehmen.

Es war uns von vornherein bewusst, dass wir mit Adler Frintrop F3 (Bild unten) einen der stärksten Gruppengegner zu Gast haben würden, dennoch wollten wir das Spiel gewinnen, auch wenn wir nicht in Bestbesetzung antreten konnten. Leider hatte unsere Mannschaft aber nicht ihren besten Tag erwischt: Mehr als die Hälfte der Jungs erreichte nicht Normalform. Dennoch entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, und schnell stellte sich heraus, dass wir nicht gegen Adler Frintrop, sondern gegen "Alessio" Frintrop spielten. Denn Alessio, Adlers Nr. 11, machte deren Spiel ganz alleine und beschäftigte unsere komplette Abwehr. Trotzdem versäumten wir es, ihn zu decken, was er prompt mit dem 0:1 (9.) bestrafte. Auch in der Folgezeit wurde man das Gefühl nicht los, als seien unsere Jungs gestern viel zu spät ins Bett gekommen. Zu schläfrig agierte unsere Mannschaft, sodass uns der Ausgleich verwehrt blieb.

Adler Frintrop F3 Jugend am 19.11.2011In der Halbzeit nahmen wir uns vor, "Alessio Frintrop" nicht mehr zum Zug kommen zu lassen, doch aufgrund unserer nicht nachlassenden Unaufmerksamkeiten brannte er weiterhin sein Feuerwerk ab. Auf der anderen Seite scheiterten unsere nun verstärkten Bemühungen mehrmals außerordentlich knapp. Der Ausgleich lag förmlich in der Luft, doch dann kam die 38. Minute. Ein Angriffsball der Frintroper landete deutlich im Aus, sodass unsere Spieler stehenblieben und einen Abstoß erwarteten. Adlers Alessio schob den Ball widerstandslos in unser Gehäuse und war wohl genauso überrascht wie wir, dass der Schiedsrichter auf Tor entschied: Er hatte den Aus-Ball augenscheinlich nicht erkannt und deshalb weiterspielen lassen. Dieses kuriose Gegentor brach uns schließlich das Genick, und nachdem wir kurz darauf auch noch unsere letzte Chance versiebt hatten, war unsere erste Niederlage besiegelt.

Wer Adler Frintrop schlagen will, darf deren Ausnahmekönner Alessio keine Sekunde aus den Augen lassen. Das ist uns heute nicht gelungen, und deshalb haben wir verloren. Macht nichts Jungs, solche Tage gibt es. Besonders in der zweiten Halbzeit habt ihr alles versucht, um das Blatt zu wenden, aber es hat nicht sollen sein. Nächste Woche können wir es ja wieder besser machen. Unsere Truppe: Ali, Dejan, Joel, Mert, Pascal, Lukas M., Lukas V., Alkan, Aschraf.


SuS Haarzopf  12.11.2011:  Ballfreunde F2 - SuS Haarzopf  13:0 (8:0)

Ballfreunde F2 Jugend am 12.11.2011Nach drei zuletzt sehr schweren Spielen hatten wir mit SuS Haarzopf einen leichteren Gegner zu Gast. Schon vor zwei Monaten konnten wir die Haarzopfer (Bild unten) in einem Freundschaftsspiel mit 18:0 besiegen, sodass - bei allem Respekt vor dem Gegner - heute ein Sieg Pflicht war.

Vor dem Anpfiff trauten wir Trainer unseren Augen kaum: Am vereinbarten Treffpunkt waren nur vier Spieler anwesend. So nach und nach trudelten die nächsten Spieler ein, der vorletzte kam 20 Minuten zu spät und der letzte wäre gar nicht erschienen, weil er um 12 Uhr noch im Bett lag. Erst mein Anruf erinnerte die Eltern daran, dass Fußball ein Mannschaftssport und ihr Sohn Teil der Mannschaft ist. Fußballerisch ist unsere Truppe ja wirklich gut, aber was Pünktlichkeit angeht, absolut unterdurchschnittlich.

Entsprechend kurz und hastig fiel die Vorbereitung auf das Spiel aus. Vielleicht war das auch der Grund, warum der Spielbeginn sich sehr zäh gestaltete, doch von der 4. bis zur 6. Minute schossen wir die ersten drei Tore. Danach wurde gewechselt, sodass - wie immer - der Spielfluss abhanden kam und 10 Minuten lang kein Tor fiel. Das änderte sich in der Schlussphase der ersten Halbzeit, als wir in jeder der letzten 5 Minuten einen Treffer erzielten und mit 8:0 in die Pause gingen.

SuS Haarzopf F2 Jugend am 12.11.2011Der Beginn der zweiten Halbzeit war eine Kopie der ersten. Drei Minuten "zähfließender Verkehr", dann drei Tore in drei Minuten. Jetzt stand es schon 11:0 (27.), weshalb wir wieder wechselten und - ihr ahnt es schon - der Faden erneut riss. Elf Minuten lang konnten die Zuschauer ihre Hände in den Hosentaschen lassen, erst dann gab es wieder Applaus für das 12:0 (38.) und 13:0 (40.).

Gemessen an den Spielanteilen fiel der Sieg viel zu niedrig aus, denn unser Torwart Lukas hatte in der gesamten Begegnung nicht einen einzigen Ballkontakt und der Gegner kam eigentlich nur bei An- und Abstößen über die Mittellinie. Wenn es eine Tabelle bei F-Junioren gäbe, wären wir jetzt alleiniger Tabellenführer, aber die könnte schon in der nächsten Woche wieder verlorengehen, wenn mit Adler Frintrop eine der stärksten Mannschaften unserer Meisterschaftsgruppe zu Gast an der Hagenbecker Bahn ist. Unser heutiges Team (Bild oben links): Ali, Dejan (4), Joel, Mateo (1), Pascal, Lukas M. (1), Lukas V., Niklas, Jesse (5), Alkan (2).


FC Stoppenberg  05.11.2011:  Ballfreunde F2 - FC Stoppenberg F2  3:2 (1:1)

Ballfreunde F2 Jugend am 05.11.2011Ein tolles Spiel bekamen die Zuschauer am ersten November-Wochenende an der Hagenbecker Bahn zu sehen, als die F2-Jugend von Ballfreunde Bergeborbeck und die F2-Jugend von FC Stoppenberg (Bild unten rechts) aufeinandertrafen. In jeder Phase des Spiels zeigten beide Teams, dass sie in unserem Kreis zu Recht zu den Top-Mannschaften ihrer Altersklasse zählen. Dabei erwischten die Stoppenberger den deutlich besseren Start, denn nach 51 Sekunden lagen sie mit 1:0 in Führung. Die Ballfreunde reagierten keineswegs geschockt und drängten mit leidenschaftlichem Fußball auf den Ausgleich, der Pascal in der 13. Minute gelang. So ging es in die Pause.

FC Stoppenberg F2 Jugend am 05.11.2011Kurz nach Wiederbeginn neigte sich die Waagschale zu unseren Gunsten. Alkan schoss uns nach Vorlage von Pascal in Führung (22.) und Pascal selbst erhöhte wenig später (25.) auf 3:1, womit er an allen drei Toren beteiligt war. Aber die Stoppenberger gaben sich noch lange nicht geschlagen. Bei zwei fulminanten Schüssen trafen sie nur die Latte, ehe kurz vor Schluss (38.) doch noch der Anschlusstreffer fiel. Dann war Schluss dieser auf hohem Niveau stehenden F-Jugend-Partie. Ein ganz hervorragendes Spiel, das eigentlich zwei Sieger verdient gehabt hätte.

Unser heutiges Team (Bild oben, von links nach rechts) bestand aus Ali, Joel, Alkan (1), Pascal (2), Lukas M., Lukas V., Dejan, Mert und Adar.


FC Karnap  29.10.2011:  Ballfreunde F2/Bambini - FC Karnap F2  2:3 (0:1)

Ballfreunde F2 Jugend am 29.10.2011Unter denkbar ungünstigen Voraussetzungen mussten wir zum Freundschaftsspiel gegen die F2 vom FC Karnap antreten, denn es standen uns nur vier Spieler zur Verfügung. Also stockten wir die Mannschaft kurzerhand mit vier Bambini-Spielern auf und stellten uns den spielstarken Gästen von der Lohwiese. Welchen "Tanz" die Ballfreunde dann auf die rote Asche zauberten, ließ unsere Traineraugen leuchten.

Eigentlich trauten wir unseren Augen kaum, denn unsere junge Mannschaft hatte überwiegend das Heft in der Hand und war dem Führungstreffer näher als die Gäste. Dass wir in der zweiten Minute der Nachspielzeit der ersten Halbzeit in Rückstand gerieten, war unverdient und unglücklich zugleich.

FC Karnap F2 Jugend am 29.10.2011Drei Minuten nach Wiederanpfiff sogar das 0:2 (23.), doch das war der Auftakt zu einer packenden zweiten Hälfte. Mit unermüdlichem Kampfeswillen und schönen Spielzügen kamen wir durch zwei Treffer von Alkan (28., 37.) zum Ausgleich. Das wäre auch das gerechte Endergebnis gewesen, doch es sollte nicht sein. Eine Minute später landete unser Einwurf genau in den Füßen des Gegners und der ließ am Samstag einen Sonntagsschuss (38.) in den rechten Winkel folgen, wodurch die Gäste das Spiel mit 3:2 gewannen.

Ein Riesenkompliment an unsere Mannschaft und einen großen Dank an die Karnaper für diese wirklich tolle und bis zum Schlusspfiff superspannende F-Jugend-Partie.
Für die Ballfreunde (Bild oben links) liefen auf: Dejan, Ali, Joel, Alkan (2), Aschraf, Pascal, Toufic, Ibrahim.


Viktoria Resse  22.10.2011:  Ballfreunde F2 - Viktoria Resse F2  3:6 (2:3)

Ballfreunde F2 Jugend am 22.10.2011Nach zuletzt vier Meisterschafts-spielen in Folge nutzten wir den Beginn der Herbstferien zu einem Freundschaftsspiel gegen die F2 von Viktoria Resse aus Gelsenkirchen (Bild unten).

Im Gegensatz zu den bisherigen Partien bekamen diesmal unsere Reservespieler reichlich Gelegenheit, Spielpraxis zu sammeln, denn in der Anfangsformation stand nicht ein einziger der Stammkräfte. Doch auch unsere neue Elf (pardon: Sieben) fightete um jeden Ball und stemmte sich den spielerisch überlegenen Gästen entgegen. Knapp fünf Minuten hielt unser Bollwerk, dann aber ging Resse in Führung. Leider vergaß unsere neue Abwehr des Öfteren ihre Deckungsaufgaben, sodass die Viktoria leichtes Spiel zum 0:2 (8.) hatte. Und auch beim 1:3 (18.) konnten sich die Resser bei uns bedanken, denn einer unserer Abwehrspieler hatte die goldene Regel "hinten wird nicht gefummelt" gebrochen und wurde prompt dafür bestraft. Jesse hatte zuvor noch das 1:2 (13.) markiert.

Viktoria Resse F2 Jugend am 22.10.2011Dann folgten unsere besten Szenen. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff zirkelte Ali einen Eckball zum 2:3 (25.) genau in den Winkel und Pascal erzielte zwei Minuten nach Wiederbeginn aus der Drehung heraus den 3:3 (27.) Ausgleich. So hätte es eigentlich weitergehen können, aber da hatten die Gäste etwas dagegen. Innerhalb von 180 Sekunden versetzten sie uns mit drei Treffern (40., 40., 42. Minute) den "Todesstoß" und beendeten die Partie als Sieger.

Es war von vornherein klar, dass unsere neuen Spieler gegen die spielstarken Gäste nicht würden bestehen können, aber dass sie trotzdem die Partie so lange offen gehalten haben, verdient Respekt. Ein Sonderlob muss ich noch verteilen, nämlich an Dejan, der den erkrankten Stammkeeper Lukas glänzend vertrat und mehrfach eine höhere Niederlage verhinderte. Es spielten: Mateo, Niklas, Ilyas, Ali (1), Alkan, Dejan, Joel, Adar, Mert, Semih, Pascal (1), Jesse (1).


ESC Preussen  15.10.2011:  ESC Preußen F3 - Ballfreunde F2  0:4 (0:3)

ESC Preußen F3 Jugend am 15.10.2011Vierter Sieg im 4. Meisterschaftsspiel.

Mit einiger Ungewissheit fuhren wir am Samstagmorgen zur Seumannstraße, wo die F3 des ESC Preußen (Bild links) auf uns wartete. Einerseits hatten die Preußen in den bisherigen Meisterschaftsspielen sehr gute Ergebnisse erzielt, andererseits hatten wir auf dem schönen, aber dennoch ungewohnten Kunstrasen noch kein Spiel gewonnen. Somit stellten wir uns auf ein schweres Match ein.

Trotz der frühen Morgenstunde war unsere Mannschaft hellwach und ließ von Anfang an keine Zweifel aufkommen, wer am Ende als Sieger den Platz verlassen würde. Joel war es schließlich, der unser Ansinnen mit einem frühen Doppelschlag (5. und 7. Minute) mit Zahlen bzw. Toren untermauerte. In der Folgezeit verpassten wir es durch umständliche Spielweise, die Führung auszubauen. Lediglich Dejan traf kurz vor dem Halbzeitpfiff noch zum 0:3.

Ballfreunde F2 Jugend am 15.10.2011Da das Spiel zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden war, nahmen wir einige Wechsel und Umstellungen vor. Unsere Mannschaft (Bild rechts) bemühte sich weiterhin und ermöglichte dem Gastgeber keine einzige Torchance, sodass Keeper Lukas einen ziemlich ruhigen Vormittag verlebte. Die Abwehrspieler Ali und Lukas schalteten sich immer wieder in den Angriff ein, wo schließlich Jesse zeigte, dass er nach seinem Umzug von Düsseldorf nach Essen das Fußballspielen nicht verlernt hat und zum 0:4 (29.) einnetzte. Das war dann auch der Endstand. Damit haben wir unsere weiße Weste behalten und würden uns freuen, wenn das noch eine Weile so bliebe, doch die Harten Brocken kommen erst noch - und zwar nach den Herbstferien.


TuSEM Essen  08.10.2011:  Ballfreunde F2 - TuSEM Essen F3  4:0 (3:0)

Ballfreunde F2 Jugend am 08.10.2011Im dritten Meisterschaftsspiel gelang uns der dritte Sieg, aber unsere Leistung war diesmal keineswegs meisterlich.

Auf dem durch Regen aufgeweichten Aschenplatz tat sich unsere Mannschaft (Bild links) unglaublich schwer, einen ordentlichen Kombinations-Fußball zu spielen. Stattdessen verstrickten sich die die Kids so lange in Einzelaktionen, bis der Ball verloren war. Dennoch gingen wir rasch in Führung (Dejan, 6. und 8.) und bauten diese durch Alkan (13.) auf 3:0 aus. Ansonsten gab's aus dem ersten Durchgang nichts Nennenswertes zu berichten. Die Gäste von TuSEM Essen (Bild unten) konnten unseren Torwart Lukas nicht ein einziges Mal prüfen.

TuSEM Essen F3 Jugend am 08.10.2011In der zweiten Halbzeit kamen die Trainer aus dem Haareraufen nicht mehr raus. Während wir hinten absolut sicher standen, wurden vorne reihenweise beste, 100%ige Chancen vergeben. Mehrfach wurde in aussichtsreicher Position über den Ball gesäbelt, der Torwart an- statt in die Ecke geschossen und selbst aus 2 Metern Torentfernung schafften es unsere Jungs nicht, den am Boden liegenden Gästekeeper zu überwinden! Deshalb reichte es nur noch zu einem Treffer von Alkan zum 4:0 (26.) Endstand.

Nächste Woche müssen wir uns aber erheblich steigern, um an der Seumannstraße beim ESC Preußen bestehen zu können. Unser Kader: Pascal, Ali, Dejan (2), Joel, Adar, Mateo, Lukas V., Lukas M., Alkan (2).


SG Schönebeck  01.10.2011:  Ballfreunde F2 - SG Schönebeck F4  4:3 (2:0)

Ballfreunde F2 Jugend am 01.10.2011Zweiter Sieg im zweiten Meisterschaftsspiel. Mit der SG Schönebeck F4 (Bild unten) hatten wir einen viel besseren Gegner zu Gast, als es die Bezeichnung "F4" vermuten ließ, und deshalb hatte unsere Mannschaft mehr Mühe als gedacht, um den Gegner in die Knie zu zwingen. Doch lange dauerte es nicht, bis Alkan uns mit seinen zwei Treffern in der 6. und 14. Minute den Weg auf die Siegerstraße ebnete. In der 17. Minute hätten wir die Führung sogar noch ausbauen können, doch Ali schoss einen Foulelfmeter haarscharf neben das Tor.

SG Schönebeck F4 Jugend am 01.10.2011Kaum war das Spiel in der zweiten Halbzeit angepfiffen, mussten wir auch schon das 2:1 (21.) hinnehmen. Das gab den Schönebeckern Auftrieb und sie drängten mächtig auf den Ausgleich. Unsere Abwehr wankte, aber sie fiel nicht. Stattdessen zogen wir durch Tore von Dejan (35.) und Alkan (37.) uneinholbar auf 4:1 davon. Uneinholbar? Klarer Fall von Denkste. Schon im direkten Gegenzug erzielten die Schönebecker das 4:2 (37.) und zwei Minuten später sogar das 4:3 (39.). Doch wenige Sekunden später war Schluss und unsere Jungs hatten die nächsten drei Punkte eingefahren.

Auch wenn das Ergebnis recht knapp ausfiel, war unser Sieg absolut verdient. Künftig sollten wir aber nach einer deutlichen Führung in der Abwehr besser aufpassen, damit es am Ende nicht eine Zitterpartie wird. Unsere Mannschaft (Bild oben) spielte mit: Dejan (1), Joel, Adar, Mert, Lukas M., Alkan (3), Pascal, Ali, Lukas V.


TuS Holsterhausen  24.09.2011:  TuS Holsterhausen F2 - Ballfreunde F2  3:5 (0:4)

TuS Holsterhausen F2 Jugend am 24.09.2011Erster Sieg im ersten Meisterschaftsspiel. Mit gehörigem Respekt reisten wir am Samstagvormittag zur Pelmannstraße, um gegen die F2 des TuS Holsterhausen (Bild links) anzutreten. Schließlich kannten wir den Gegner noch aus der letztjährigen Bambini-Saison als eine der stärksten 2004er Mannschaften unseres Kreises und wussten, was uns erwartet.

Doch unsere Mannschaft legte rasch den Respekt ab und ging nach vier Minuten durch Joel in Führung. Spätestens als Pascal auf 0:2 (10.) erhöht hatte, waren nur noch wir am Drücker und legten durch Joel (12.) und Dejan (19.) noch zwei Treffer zur deutlichen Pausenführung nach.

Ballfreunde F2 Jugend am 24.09.2011Wie schon in der Vorwoche erlahmte nach einigen Auswechselungen unser bis dahin so druckvolles Spiel und der TuS bekam Oberwasser. Nach dem 1:4 Anschlusstreffer (25.) hauten wir uns das 2:4 (33.) sehr unglücklich selbst ins Netz, doch Dejan stellte mit dem 2:5 (34.) nach Ecke von Pascal den alten Abstand wieder her. Dennoch besserte sich unser Spiel in der zweiten Halbzeit nicht mehr. Stattdessen mussten wir sogar noch das 3:5 (37.) hinnehmen, womit der erste Meisterschaftssieg jedoch eingefahren war.

Insgesamt ein verdienter Sieg unserer Jungs (Bild rechts), die aber gern auch mal wieder zwei gute Halbzeiten spielen dürfen. Unser Team: Ali, Mateo, Pascal (1), Dejan (2), Lukas V., Lukas M., Mert, Adar, Joel (2), Alkan.


Vogelheimer SV  17.09.2011:  Vogelheimer SV F2 - Ballfreunde F2  4:3 (1:1)

Vogelheimer SV F2 Jugend am 17.09.2011Zum zweiten Freundschaftsspiel der Saison ging es nach Vogelheim, wo nicht nur ein wunderschöner Kunstrasen, sondern auch ein sehr guter Gegner uns empfing. Diesen Gegner kannten wir noch aus der letzten Saison, als wir uns nach einem tollen Spiel 4:4 Unentschieden trennten.

In der ersten Halbzeit machten wir mehr Druck und hatten deutlich mehr vom Spiel, doch den guten Vogelheimer Torhüter konnten wir einfach nicht überwinden. Stattdessen gingen die Gastgeber (Bild links) in der 12. Minute etwas glücklich in Führung. Unsere Mannschaft drängte weiter auf den Ausgleich und wurde in der 23. Minute belohnt, als Dejan eine Ecke von Joel mit der Brust über die Linie bugsierte. Zwei Minuten später war Halbzeit.

Ballfreunde F2 Jugend am 17.09.2011In der zweiten Halbzeit gingen die Gastgeber abermals etwas glücklich in Führung (27.), doch schon zwei Minuten später glich Lukas mit einem direkt verwandelten Freistoß aus. Dann kam die 36. Minute, die die Gemüter erhitzte. Pascal hämmerte den Ball an die Latte, von wo er fast senkrecht nach unten sprang. Der Schiedsrichter entschied trotz zahlreicher Proteste auf Tor, unsere 3:2 Führung. Ein Wembley-Tor, und wie schon 1966 lag der Schiedsrichter auch diesmal falsch, denn der Ball hatte die Linie nicht überschritten. Doch lange mussten sich die Vogelheimer nicht ärgern, denn in der 40. und 43. Minute drehten sie mit zwei Toren die Partie und gaben diese Führung bis zum Schlusspfiff nicht mehr ab.

Nachdem wir in der ersten Halbzeit noch die bessere Mannschaft waren, ließen wir im zweiten Durchgang mehr und mehr die Ordnung vermissen und gaben so einen möglichen Sieg aus der Hand. Aufgrund der starken zweiten Halbzeit war der Vogelheimer Sieg aber absolut verdient. Für die Ballfreunde (Bild rechts) spielten und trafen: Pascal (1), Mert, Joel, Lukas M.(1), Lukas V., Dejan (1), Alkan, Ali sowie Adar (nicht im Bild).


SuS Haarzopf  10.09.2011:  Ballfreunde F2 - SuS Haarzopf  18:0 (7:0)

Ballfreunde F2 Jugend am 10.09.2011Einen sehr guten Start in die neue Saison 2011/2012 feierte unsere F2-Jugend. Da die Ferien gerade erst zuende gingen, waren noch nicht alle Kinder an Bord. Deshalb wurde die Mannschaft (Bild links) kurzerhand mit zwei 2005ern verstärkt, damit man auf zwei Auswechselspieler zurückgreifen konnte.

Sofort nach dem Anpfiff stürmten unsere Jungs nach vorne und lochten bereits nach 88 Sekunden zur 1:0 Führung ein. Alkan hieß der erste Torschütze der Saison. Nachdem Lukas M. und Alkan auf 3:0 erhöht hatten, steuerte Dejan mit seinen Treffern zum 4:0, 5:0 und 6:0 in der 19., 20. und 21. Minute den ersten Hattrick der Saison bei. Aschraf stellte den 7:0 Pausenstand (23. Minute) her.

SuS Haarzopf F2 Jugend am 10.09.2011Im zweiten Durchgang dieser 2x25 Minuten dauernden Partie legten wir noch einen Zahn zu. Alkan ließ von der 26. bis zur 29. Minute den zweiten Hattrick der Saison folgen, sodass es schon 10:0 stand. Das zehnte war zugleich das schönste Tor des Tages, denn Dejan hatte sich auf rechts wunderbar durchgesetzt und im richtigen Moment uneigennützig Alkan bedient, der den Ball platziert ins Netz jagte. Da ließ Alkan sich nicht lumpen und revanchierte sich noch in derselben Minute, als er sich durchtankte und Dejan bediente, der zum 11:0 vollstreckte.

Aufgrund unserer vielen Ein- und Auswechselungen geriet der Spielfluss manchmal ins Stocken, doch auch Ali konnte sich mit seinen Treffern zum 14:0 und 15:0 noch in die Torschützenliste eintragen. Nach insgesamt 50 gespielten Minuten war der erste Kantersieg der Saison unter Dach und Fach. Towart Lukas wurde im ganzen Spiel nur zweimal geprüft und hielt seinen Kasten sauber. Es spielten und trafen: Ali (2), Alkan (7), Dejan (4), Pascal, Lukas V., Lukas M (1), Aschraf (4), Adar, Mert.


Ballfreunde F1 News  31.07.2011:  Spielberichte der Saison 2010/2011

Die Spielberichte der Ballfreunde F2-Jugend aus der Saison 2010/2011 befinden sich im Archiv 2010/2011.




zurück zur Ballfreunde Startseite


Es waren schon 356036 Besucher (1628654 Hits) auf dieser Homepage von Ballfreunde Bergeborbeck
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"