Ballfreunde
Ballfreunde Bergeborbeck Jugend Junioren Fußball Senioren - Bambini Spiele 10-11

  BALLFREUNDE F2
  Startseite
  Altersklassen
  F2-Jugend
  F2 News
  F2 Mannschaft
  F2 Spieler
  F2 Torwart gesucht
  F2 Trainer
  F2 Spiele
  F2 Spielberichte
  F2 Statistik
  F2 Tabelle
  Fair Play Liga
  Kinderfussball
  Presse
  Sportplatz
  Vereine in Essen
  Ergebnisdienst
  SONSTIGES
  Bildergalerie
  Fussball EM WM
  Fussballabzeichen
  Fussballersprüche
  Hallenwinterrunde
  Hilfe für Tobi
  Links
  Lustige Videos
  Schweinegrippe-Info
  Tag des Jugendfussballs
  INTERAKTIV
  Besucherzahlen
  Gästebuch
  Kontakt
  VEREIN
  Allgemeines
  Familienfest
  Feiern
  Historie
  News-Archiv
  Sponsoren
  Trainingszeiten
  Turniere
  Wochenspielplan
  RECHTLICHES
  Disclaimer
  Impressum
  Vorstand
  ARCHIV
  Saison 2011-2012
  Saison 2010-2011
  => 1. Herren 2010-2011
  => Pokalspiele 2010-2011
  => 2. Herren 2010-2011
  => 2. Spieler 2010-2011
  => 2. Trainer 2010-2011
  => Frauen 2010-2011
  => Frauen-Mannschaft 2010-2011
  => Frauen-Spielerinnen 2010-2011
  => Frauen-Trainer 2010-2011
  => A-Jugend 10-11
  => B-Jugend 10-11
  => C1-Jugend 10-11
  => C1 News 10-11
  => C1 Mannschaft 10-11
  => C1 Spieler 10-11
  => C1 Trainer 10-11
  => C1 Spiele 10-11
  => C1 Statistik 10-11
  => D1-Jugend 10-11
  => D1 News 10-11
  => D1 Mannschaft 10-11
  => D1 Spieler 10-11
  => D1 Trainer 10-11
  => D1 Spiele 10-11
  => D1 Statistik 10-11
  => D2-Jugend 10-11
  => D2 News 10-11
  => D2 Mannschaft 10-11
  => D2 Spieler 10-11
  => D2 Trainer 10-11
  => D2 Spiele 10-11
  => D2 Statistik 10-11
  => E1-Jugend 10-11
  => E1 News 10-11
  => E1 Mannschaft 10-11
  => E1 Spieler 10-11
  => E1 Trainer 10-11
  => E1 Spiele 10-11
  => E1 Statistik 10-11
  => E2-Jugend 10-11
  => E2 News 10-11
  => E2 Mannschaft 10-11
  => E2 Spieler 10-11
  => E2 Trainer 10-11
  => F1-Jugend 10-11
  => F1 News 10-11
  => F1 Mannschaft 10-11
  => F1 Spieler 10-11
  => F1 Trainer 10-11
  => F1 Spiele 10-11
  => F1 Statistik 10-11
  => F2-Jugend 10-11
  => F2 News 10-11
  => F2 Mannschaft 10-11
  => F2 Spieler 10-11
  => F2 Trainer 10-11
  => F2 Spiele 10-11
  => F2 Statistik 10-11
  => Bambini 10-11
  => Bambini News 10-11
  => Bambini Mannschaft 10-11
  => Bambini Spieler 10-11
  => Bambini Trainer 10-11
  => Bambini Spiele 10-11
  => Bambini Statistik 10-11
  => Bambini 2 10-11
  => Bambini 2 News 10-11
  => Bambini 2 Mannschaft 10-11
  => Bambini 2 Spieler 10-11
  => Bambini 2 Trainer 10-11
  => Bambini 2 Spiele 10-11
  => Bambini 2 Statistik 10-11
  => Presse 10-11
  => WAZ 20.07.2011
  => WAZ 13.07.2011
  => WAZ 12.07.2011
  => WAZ 05.07.2011
  => WAZ 04.07.2011
  => WAZ 20.06.2011
  => WAZ 16.06.2011
  => WAZ 08.06.2011
  => NM 06.06.2011
  => WAZ 31.05.2011
  => WAZ 30.05.2011
  => WAZ 23.05.2011
  => WAZ 17.05.2011
  => WAZ 31.03.2011
  => WAZ 22.03.2011
  => WAZ 21.03.2011
  => WAZ 01.03.2011-1
  => WAZ 01.03.2011-2
  => WAZ 22.02.2011
  => WAZ 16.02.2011
  => WAZ 15.02.2011
  => Borbeck Kurier 12.02.11
  => WAZ 01.02.2011
  => WAZ 26.01.2011
  => WAZ 24.01.2011
  => WAZ 11.01.2011
  => WAZ 07.01.2011
  => WAZ 05.01.2011
  => WAZ 21.12.2010
  => WAZ 16.12.2010
  => WAZ 06.12.2010
  => WAZ 29.11.2010
  => WAZ 25.11.2010
  => WAZ 23.11.2010
  => WAZ 15.11.2010
  => WAZ 08.11.2010
  => WAZ 05.11.2010
  => WAZ 27.10.2010
  => WAZ 25.10.2010
  => WAZ 21.10.2010
  => WAZ 12.10.2010
  => WAZ 29.09.2010
  => WAZ 27.09.2010-2
  => WAZ 27.09.2010-1
  => Borbeck Kurier 25.09.10
  => WAZ 16.09.2010
  => WAZ 09.09.2010
  => WAZ 08.09.2010
  => WAZ 07.09.2010
  => WAZ 13.08.2010
  => WAZ 30.07.2010
  Saison 2009-2010
  SERVICE
  Kfz-Versicherung
  Musik-Player
  Riester Rente
 


Bambini Spiele
2010/2011

Spiele   Spielberichte

Datum Art Heim   Gast Ergebnis
23.10.10 F SV Borbeck - Ballfreunde Bergeborbeck 1:1
30.10.10 F Juspo Altenessen - Ballfreunde Bergeborbeck 1:5
07.11.10 HT Messe Mode Heim Handwerk
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballreunde

-
-
-
-

VfB Frohnhausen
TuSEM Essen
SuS Haarzopf
SG Schönebeck

2:0
0:3
1:0
0:0
13.11.10 F Ballfreunde Bergeborbeck - FC Stoppenberg ausgefallen
20.11.10 F Ballfreunde Bergeborbeck - Juspo Altenessen F1 5:3
27.11.10 F SG Altenessen - Ballfreunde Bergeborbeck 0:1
04.12.10 F Ballfreunde - DJK Dellwig abgesagt
11.12.10 F VfB Frohnhausen - Ballfreunde Bergeborbeck abgesagt
           
08.01.11 HT Hallenwinterrunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde

-
-
-
-

DJK Dellwig
SF Altenessen 18
TuSEM Essen
FC Stoppenberg

0:0
2:0
0:0
0:0
15.01.11 F Ballfreunde - DJK Dellwig 1:4
22.01.11 HT bei TSV Bruckhausen
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde

-
-
-
-

FSV Duisburg
SW Alstaden
VfvB Ruhrort-Laar
Victoria Buchholz

0:0
0:0
1:1
0:0
29.01.11 F Juspo Altenessen - Ballfreunde 2:9
05.02.11
14.50
15.30
16.20
17.30
HT bei Eintracht Borbeck
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde

-
-
-
-

SV Borbeck
Victoria Resse
SV Wanne 1911
BW Mintard

0:1
0:0
0:0
1:0
12.02.12 F Ballfreunde - Vogelheimer SV ausgefallen
19.02.11 F Ballfreunde - VfB Frohnhausen 3:1
26.02.11 F Ballfreunde - Vogelheimer SV 4:4
05.03.11 F Ballfreunde - TuS Holsterhausen 4:2
12.03.11 F Ballfreunde - Katernberg 19 ausgefallen
26.03.11 F Ballfreunde - SG Altenessen 1:3
02.04.11 F Ballfreunde - SC Phönix 2:1
09.04.11 F Ballfreunde - RuWa Dellwig 5:2
16.04.11 F Ballfreunde - Union Frintrop F2 7:1
30.04.11 T Tag des Jugendfußballs
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
 
-
-
-
 
ESC Preußen
Adler Frintrop
SC Frintrop
 
1:2
1:1
12:0
07.05.11 F Ballfreunde - SF Katernberg 1:3
14.05.11 F Ballfreunde - FC Karnap 4:1
21.05.11 F Adler Frintrop - Ballfreunde 0:5
28.05.11 F Ballfreunde - TuS Essen-West 81 15:1
02.06.11 T bei Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde

-
-
-
-

FC Karnap
Vogelheimer SV
RW Mülheim
SC Frintrop

1:2
4:0
0:1
-:-
12.06.11 T bei Vogelheimer SV
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde

-
-
-
-
-
-
-

RuWa Dellwig
Vogelheimer SV
SF Altenessen 18
SV Nütterden
VFB Kirchhellen
Sportfreunde 07
ESG 99/06
2.Platz
1:0
0:1
0:1
2:0
2:0
2:0
2:2
23.06.11 T bei SSV Rotthausen
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde

-
-
-

SSV Rotthausen
SG Altenessen 2
DJK Wattenscheid
1.Platz
8:0
7:0
1:1
26.06.11 T bei Eintracht Borbeck
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
 
-
-
-
-

TuS Helene
TGD Essen-West
SG Unterrath
SF Hamborn 07
1.Platz
13:0
2:0
8:1
1:0
03.07.11 T bei Adler Frintrop
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde
Ballfreunde

-
-
-
-

Adler Frintrop 2
Dümptener TV
SF Altenessen 18
FC Karnap
1.Platz
1:0
2:0
1:0
0:0
F=Freundschaftsspiel    T=Turnier    HT=Hallenturnier    X=Sonderveranstaltung



Bambini Spielberichte 10/11


Bambini Väter  14.07.2011:  Ballfreunde Bambini - Bambini-Väter  7:6 (3:2)

Ballfreunde Bambini am 14.07.2011Nach dem großen Erfolg des Spiels der Bambini gegen ihre Mütter vor zwei Tagen setzten wir heute noch einen drauf und absolvierten ein Spiel der Bambini gegen ihre Väter. Doch im Gegensatz zu vorgestern hatten sich die Kids diesmal einen sehr geschickten Schachzug ausgedacht, denn sie traten kurzerhand mit 11 Spielern gegen 9 Väter an.

Der großen Laufbereitschaft der kleinen Fußballer setzten die "Alten" ein kluges Stellungsspiel entgegen. Und so verwunderte es (spätestens beim Anblick des Mannschaftsfotos) nicht, dass die Väter ein deutliches Übergewicht auf dem Platz hatten, allerdings nur im wahrsten Sinne des Wortes! Trotzdem gingen sie rasch in Führung, die die Kids bald ausglichen und bis zur Pause sogar in eine knappe 3:2 Führung drehten.

Bambini Väter am 14.07.2011Nach dem Wiederanpfiff wollten die Väter ihre technische Überlegenheit nutzen, um das Spiel zu gewinnen, doch aufgrund ihrer haarsträubenden Abwehrschnitzer  und zahlreicher kurioser Schiedsrichterentscheidun- gen zugunsten der Bambini kamen diese immer wieder zum Ausgleich. Als beim Stande von 6:6 noch fünf Minuten zu spielen waren, erzielten die Kids das 7:6 - und da passierte das Unglaubliche: Die Schiedsrichterin (eine Bambini-Mutter) pfiff das Spiel trotz lautstarker Väter-Proteste gar nicht mehr an.

Natürlich traten die Minis zum Abschluss wieder zum obligatorischen Elfmeterschießen an. Auch hier verwiesen sie ihre Väter in die Schranken und siegten mit dem allerletzten Schuss mit 8:7. Anschließend feierten die Kids ihren "historischen" Sieg überschwänglich, und auch die Oldies hatten ihre Niederlage nach einem kräftigen Schluck aus der Mineralwasserpulle schnell verdaut.

Links oben die Bambini: Alkan, Ali, Mateo, Joel, Mert, Toufic, Dejan, Lukas M., Pascal, Marco, vorne: Lukas V. Rechts die Väter. Stehend: Hüseyin, Omar, Dragan, Metin, Frank. Vorne: Michael L., Michael V., Musa, Björn.


Bambini Mütter  12.07.2011:  Ballfreunde Bambini - Bambini-Mütter  1:1 (1:0)

Ballfreunde Bambini am 12.07.2011Zum Saisonausklang ließen wir für unsere Kinder etwas Besonderes einfallen: Anstelle des Trainings absolvierten die Bambini ein Fußballspiel gegen ihre Mütter.

Nachdem zwei Tage vor diesem "großen" Ereignis durchgesickert war, dass solch ein Spiel stattfinden würde, gab es bei den Bambini kein anderes Gesprächsthema mehr. Zunächst herrschte aber noch Uneinigkeit, ob die Jungs mit Mama oder gegen Mama spielen wollten, doch spätestens eine halbe Stunde vor dem Anstoß war klar, dass sie es ihren Müttern, die in der Besetzung Martina, Ilknur, Döndü, Milena, Michael (alias Melanie), Silke, Sabine und Katharina antraten, zeigen wollten!

Bambini Mütter am 12.07.2011Sofort nach dem Anpfiff legten die Kids los und bestürmten das von "Melanie" gut gehütete Mütter-Tor. Der technischen Rafinesse der Bambini setzten die Mütter geballte Kampfkraft entgegen, sodass es lange Zeit 0:0 stand. Erst nach einer Viertelstunde brachte Ali sein Team mit 1:0 in Führung, als er einen Handelfmeter unhaltbar unter die Latte knallte. In der zweiten Halbzeit ließen beide Mannschaften zahlreiche gute Chancen ungenutzt, aber ein Treffer fiel dann doch noch. "Was Ali kann, kann ich auch", dachte wohl seine Mutter Ilknur und erzielte aus dem Gewühl heraus den insgesamt gerechten Ausgleichstreffer zum 1:1 Endstand. Auch beim abschließenden Elfmeterschießen gab es ein Remis. 8:8 lautete hier der Endstand.

Kompliment an die Mädels, die mit "etwas" Trainingsrückstand unseren Jungs ein tolles Spiel lieferten und damit für einen gelungenen Bambini-Nachmittag sorgten. Unsere Bambini spielten in folgender Besetzung: Mert, Ali, Alkan, Toufic, Lukas M., Lukas V., Marco, Dejan, Mateo, Pascal, Joel.


Turnier bei Adler Frintrop  03.07.2011:  Turnier bei Adler Frintrop

Ballfreunde Bambini am 03.07.2011Was die 2005er Bambini am Mittag beim Turnier von Adler Frintrop vorgemacht hatten, setzten die Bambini des Jahrgangs 2004 am Nachmittag nahtlos fort und präsentierten sich auf dem Kunstrasenplatz am Frintroper Wasserturm als stärkste aller teilnehmenden Mannschaften.

Zum Auftakt besiegten wir den Gastgeber Adler Frintrop mit 1:0, wobei Alkan bereits in der zweiten Minute traf. In der Folgezeit war das Adlertor wie vernagelt, sodass es beim 1:0 blieb. Unseren nächsten Gegner Dümptener TV besiegten wir durch Treffer von Joel und Alkan mit 2:0, bevor wir mit Sportfreunde Altenessen 18 eine noch höhere Hürde zu nehmen hatten. In dem umkämpften Spiel ließ uns Ali jubeln, als er zwei Minuten vor Schluss zum 1:0 Endstand traf.

Ballfreunde Bambini bei der Siegerehrung bei Adler Frintrop am 03.07.2011 Auch das letzte Spiel gegen den FC Karnap wollten wir natürlich gewinnen und bedrängten das Karnaper Tor, doch die starken Jungs von der Lohwiese hielten dagegen und verwehrten uns einen Torerfolg. So endete die Partie torlos 0:0.

Insgesamt waren wir der Konkurrenz wieder eine Nasenlänge voraus. Unser Torwart Lukas blieb im gesamten Turnier ohne einen einzigen Gegentreffer und konnte sich dabei stets auf seine Abwehrleute Ali, Lukas, Dejan und Mateo verlassen. Hohe Laufbereitschaft und schöne Spielzüge in der Offensive mit Pascal, Alkan, Joel und Marco rundeten unseren positiven Auftritt ab, der mit schönen Medaillen für alle Teilnehmer (Bild links) endete.

Für unsere Mannschaft (Bild oben, von links nach rechts) spielten und trafen Mateo, Ali (1), Alkan (2), Marco, Dejan, Joel (1), Lukas M., Pascal, Lukas V.


Turnier bei Eintracht Borbeck  26.06.2011:  Turnier bei Eintracht Borbeck

Nach dem Turniersieg am Donnerstag fuhren unsere Bambini heute erneut einen überzeugenden Turniersieg ein. Zum Auftakt siegten wir in 12 Minuten gegen TuS Helene mit 13:0, danach folgte ein 2:0 Sieg gegen TGD Essen-West. Im dritten Spiel schlugen wir die SG Unterrath mit 8:1, sodass das letzte Spiel - wie schon am Donnerstag - gegen die ebenfalls verlustpunktfreien Sportfreunde Hamborn 07 das "Endspiel" um den Turniersieg werden sollte.

Ballfreunde Bambini am 26.06.2011Unsere Mannschaft begann die Partie sehr stark und bedrängte den Kasten der Hamborner, der aber wie vernagelt schien. Bei jedem Schuss stand entweder das Aluminium oder irgendein Abwehrbein im Weg, sodass der Ball einfach nicht über die Linie zu bekommen war. Außerdem mussten wir höllisch aufpassen, von den starken Hambornern nicht ausgekontert zu werden, was unserer Abwehr aber souverän gelang.

Obwohl uns ein Unentschieden zum Turniersieg gereicht hätte, gaben die Jungs weiter Gas und erzielten in der Schlussminute den verdienten Siegtreffer. Mateo jagte die Kugel zum 1:0 Sieg ins Netz und machte sich damit nachträglich das schönste Geburtstagsgeschenk und uns zum Turniersieger. Tolle Leistung unserer Kids. Es spielten: Mateo (4), Pascal (3), Ali (2), Alkan (5), Dejan, Marco (4), Lukas M. (1), Lukas V., Joel (5).


Turnier bei SSV/FCA Rotthausen  23.06.2011:  Turnier bei SSV Rotthausen

SSV Rotthausen Bambini 2 am 23.06.2011  SG Altenessen Bambini 2 am 23.06.2011  DJK Wattenscheid Bambini am 23.06.2011

Am Fronleichnamstag fuhren wir früh morgens nach Gelsenkirchen, wo wir zum Turnier des SSV Rotthausen eingeladen waren. Acht Bambini-Mannschaften gingen dort in zwei Vierergruppen auf Torejagd, und mitten drin unsere Bambini. Die waren von Anfang an hellwach und besiegten zum Auftakt den Gastgeber (Bild oben links) mit 8:0, bevor wir der SG Altenessen II (Bild oben Mitte) in einem eher mäßigen Spiel mit 7:0 das Nachsehen gaben. Das dritte und letzte Gruppenspiel sollte das spannendste werden, denn sowohl wir als auch unser Gegner DJK Wattenscheid 97 (Bild oben rechts) hatten bisher beide Spiele hoch gewonnen, wobei wir mit 15:0 gegenüber dem 13:0 der Wattenscheider das etwas bessere Torverhältnis hatten.

Ballfreunde Bambini am 23.06.2011Ein Unentschieden hätte uns also zum Turniersieg gereicht, doch unsere Mannschaft spielte voll auf Sieg. Dabei mussten wir immer wieder auf die gefährlichen Gegenstöße der Wattenscheider achten, die dann auch in der 18. Minute in Führung gingen. Beim unnötigen Fummeln verloren wir den Ball und lagen plötzlich 0:1 hinten, doch eine Minute später sorgte Alkan, der in seiner unnachahmlichen Art drei Gegner umkurvte, für den vielumjubelten Ausgleich. Dabei blieb es, womit unser hauchdünner Turniersieg perfekt war. Ein schöner Erfolg für unsere Minis und immer wieder schön anzusehen, wie sich die Kids bemühen, das im Training Erlernte auch im Spiel umzusetzen. Unser Siegerteam: Dejan, Pascal, Joel (4), Alkan (3), Lukas M. (2), Marco (2), Maik (4), Lukas V., Ali. Ein weiterer Treffer resultierte aus einem Eigentor unserer Gegner.


Turnier bei SV Vogelheim  12.06.2011:  Turnier bei Vogelheimer SV

Ballfreunde Bambini am 12.06.2011Am Pfingstsonntag machten wir uns auf nach Vogelheim, um am Bambini-Treff des Vogelheimer SV teilzunehmen. Das Wetter war perfekt und der ziemlich neue Kunstrasenplatz des Gastgebers ein Traum. Beste Voraussetzungen also, um ein gutes Turnier zu spielen.

Der Start war verheißungsvoll, denn unseren ersten Gegner RuWa Dellwig beherrschten wir klar und gewannen 1:0. Danach folgten aber zwei Rückschläge. Obwohl wir dem Gastgeber Vogelheimer SV im zweiten Spiel überlegen waren, trafen wir nur Aluminium oder Außennetz. Der Gegner machte es besser und netzte nach einem Konter in der vorletzten Spielminute ein, sodass unsere unglückliche 0:1 Niederlage besiegelt war.

Auch im dritten Spiel gingen wir mit einer 0:1 Niederlage als Verlierer vom Platz. Gegen die starken Sportfreunde Altenessen 18 kassierten wir nach ausgeglichenem Spielverlauf Sekunden vor dem Abpfiff den entscheidenden Gegentreffer, weil unsere Spieler die Abwehr entblößten, um unbedingt den Siegtreffer zu erzielen anstatt auch mal ein torloses Unentschieden nach Hause zu bringen.

Siegerehrung beim Vogelheimer Bambini-Treff am 12.06.2011 Nachdem die Enttäuschung gewichen war, fanden unsere Kids zu alter Stärke zurück und ließen gegen SV Nütterden, VFB Kirchhellen und Sportfreunde 07 drei 2:0 Siege folgen. Der Höhepunkt aber war die letzte Partie gegen ESG 99/06. Unser Gegner hatte im bisherigen Turnierverlauf den stärksten Eindruck hinterlassen und führte die Tabelle an, während wir unbedingt einen Dreier zum Turniersieg benötigten. Entsprechend engagiert, aber stets fair gingen beide Teams zu Werke, wobei die ESG'ler solch große individuelle Klasse besaßen, dass wir kurz vor Schluss schier aussichtslos mit 0:2 zurücklagen. Doch welche Energieleistung unsere Mannschaft dann zeigte, nötigt allergrößten Respekt ab. Die reguläre Spielzeit war gerade abgelaufen, als uns der 1:2 Anschlusstreffer gelang. Der gute Vogelheimer Schiedsrichter ließ noch ein paar Sekunden nachspielen, und da passierte das Unglaubliche: Unsere Jungs erzielten doch noch den vielumjubelten 2:2 Ausgleich, was unserem Gegner aber immer noch zum verdienten Turniersieg reichte.

Unsere Jungs belegten am Ende einen hervorragenden dritten Rang und freuten sich über die schönen Medaillen, die der Veranstalter bei diesem perfekt organisierten Turnier den Kindern überreichte. Unsere Mannschaft (Bild oben) spielte in der Besetzung Joel, Alkan (5), Lukas M. (1), Dejan, Ali, Maik (1), Pascal, Nils und Marco (2).


Turnier bei Ballfreunde  02.06.2011:  Turnier bei Ballfreunde Bergeborbeck 

Ballfreunde Bambini am 02.06.2011Am Vatertag veranstalte Ballfreunde Bergeborbeck drei große Fußballturniere für Junioren, unter anderem den Bambini-Treff, an dem auch unsere beiden Bambini-Mannschaften teilnahmen. Im Gegensatz zu den letzten Wochen, als unsere Bambini 1 regelmäßig hervorragenden Fußball spielte, kamen wir diesmal nicht so richtig ins Spiel. So verloren wir die erste Partie gegen FC Karnap, den wir vor 19 Tagen noch eindrucksvoll mit 4:1 besiegt hatten, diesmal mit 1:2. Viel zu viele Undiszipliniertheiten, wie sie bei Bambini eben immer mal wieder vorkommen, kosteten uns ein besseres Ergebnis.

In der zweiten Partie gegen den Vogelheimer SV lief es schon besser, genauer gesagt, das Spiel lief nur in eine Richtung. 4:0 für uns lautete das Endergebnis nach 15 Spielminuten.

Siegerehrung beim Ballfreunde Bambini-Treff am 02.06.2011 In der dritten Begegnung aber wieder das gleiche Leid wie schon im ersten Match. Einige Spieler rannten wild nach vorne und vergaßen ihre Abwehraufgaben, sodass der Gegner RW Mülheim leichtes Spiel hatte und selbiges mit 1:0 gewann. Das vierte Spiel fiel leider aus, da der SC Frintrop keine Mannschaft zusammenbekam und deshalb absagen musste.

Fazit: Heute war unsere Mannschaft mit Pascal (1), Kevin, Maik (1), Joel (2), Lukas M., Leon (1), Alkan und Lukas V. nicht so gut drauf, was wir aber angesichts der tollen Leistungen in den vergangenen Wochen verschmerzen konnten. Dafür war unsere Bambini 2 umso besser in Form.


TuS Essen West 1881 Bambini  28.05.2011:  Ballfreunde Bambini - TuS Essen-West  15:1 (5:0)

Ballfreunde Bambini am 28.05.2011Am letzten Samstag im Mai fand das Vereinsduell Ballfreunde Bergeborbeck gegen TuS Essen-West 1881 statt, denn sowohl die Bambini 1 als auch die Bambini 2 als auch die F-Jugend beider Vereine trafen aufeinander. Dieses Duell entschieden die Ballfreunde mit drei Siegen ganz klar für sich.

Den Anfang machte die Bambini-1-Mannschaft. Pünktlich um 11 Uhr erfolgte der Anpfiff, und unsere Minikicker (Bild links) übernahmen sofort die Initiative. TuS Essen-West (Bild unten) hielt zunächst mit einer kämpferisch starken Leistung dagegen, doch Joel konnte uns 1:0 (7.) in Führung bringen. Eine knappe Viertelstunde war gespielt, als Pascal mit einem Doppelschlag (14., 15.) auf 3:0 erhöhte, und falls noch ein Westler an die Wende geglaubt hatte, zerstörte Leon diese Hoffnung mit seinen beiden Treffern (18., 20.) zum 5:0 Pausenstand.

TuS Essen-West Bambini am 28.05.2011 In der zweiten Halbzeit kam auch unser Maik in Fahrt. Nicht nur, dass er bereits wenige Sekunden nach Wiederanpfiiff auf 6:0 erhöhte, nein, er steuerte noch zwei weitere Treffer bei und versorgte seine Mannschaftskameraden mit tollen Flanken und Vorlagen. So erzielten wir im zweiten Durchgang sage und schreibe 10 unserer insgesamt 15 Treffer. Doch auch die Gäste wurden für ihren unermüdlichen Einsatz belohnt, denn kurz vor Schluss erzielten sie mit einem unhaltbaren Sonntagsschuss am Samstagvormittag den 14:1 Ehrentreffer.

Damit war Teil 1 des Vereinsduells erfolgreich bestritten, und Teil 2 sollte wenige Augenblicke später folgen. Unser siegreiches Team bestand aus Alkan (1), Maik (3), Ali, Lukas V, Leon (4), Lukas M, Joel (2), Dejan und Pascal (5).


Adler Frintrop Bambini  21.05.2011:  Adler Frintrop - Ballfreunde  0:5 (0:4)

Adler Frintrop Bambini 1 am 21.05.2011Endlich ein Auswärtsspiel. Nach fast vier Monaten gingen unsere Bambini mal wieder auf Reisen und traten zum Vereinsduell Adler gegen Ballfreunde am Frintroper Wasserturm an, denn sowohl die Altjahrgänge als auch die Jungjahrgänge beider Mannschaften spielten gegeneinander.

Um es vorweg zu nehmen: Unser Altjahrgang konnte wie schon in der Vorwoche begeistern und hätte schon in der ersten Minute in Führung gehen können, doch Maik spielte frei vor dem Tor uneigennützig zum überraschten Joel anstatt selbst einzulochen. Letzterer hämmerte die Kugel dann aber sechs Minuten später zur 0:1 Führung ins Netz und Maik erhöhte in der 10. Minute auf 0:2. Alkan, der heute wieder Kilometergeld bekam, schraubte das Ergebnis in der 12. Minute auf 0:3, bevor Pascal mit dem 0:4 (15.) Sekunden vor dem Pausenpfiff den Halbzeitstand herstellte. Damit hatten alle vier Stürmer getroffen.

Ballfreunde Bambini 1 am 21.05.2011Adler Frintrop (Bild oben) konnte uns in der ganzen Partie nicht das Wasser reichen, noch nicht einmal das Pausenwasser Kein Pausenwasser bekommen, doch das hielt uns nicht davon ab, weiter guten Fußball zu spielen. In der zweiten Halbzeit erhöhte Maik auf 0:5 (20.), doch weitere Treffer wollten leider nicht fallen, denn mehrmals verfehlten wir das Frintroper Gehäuse nur um Zentimeter. Auf der anderen Seite kam der Gastgeber in der kompletten Partie gegen unsere vorzügliche Abwehr mit Lukas, Ali und Dejan sowie Torwart Lukas nur zu einer einzigen Minichance, bevor der gute Schiedsrichter nach insgesamt 30 Minuten abpfiff. Unsere Mannschaft (Bild rechts) spielte in der Besetzung Dejan, Maik (2), Alkan (1), Lukas V., Ali, Lukas M., Pascal (1), Joel (1).

Wie toll unsere Bambini 2 gegen Adler Frintrop spielte, könnt ihr hier lesen.


FC Karnap Bambini  14.05.2011:  Ballfreunde Bambini - FC Karnap  4:1 (4:0)

Ballfreunde Bambini am 14.05.2011Am Samstag liefen wir wieder mit zwei Mannschaften auf: Zuerst kickten die Bambini 2 gegen TuS Helene und danach die Bambini 1 gegen FC Karnap. Somit bekamen wieder alle einsatzfähigen Kinder ausreichend Gelegenheit zum Spielen.

Dass der FC Karnap (Bild unten) eine sehr starke Truppe hat, wussten wir von deren bisherigen Ergebnissen - und das schien auch deren Trainer zu wissen, schließlich bot er uns vor dem Spiel an, gegen seine ausschließlich aus 2004ern bestehende Mannschaft auch ein paar F-Jugend-Spieler einzusetzen, doch das lehnten wir ab. Mit gutem Grund, wie sich herausstellte, denn in der ersten Halbzeit brannte unsere Mannschaft ein Feuerwerk ab, wie es der Gegner noch nie erlebt hatte.

Nachdem uns Pascal mit 1:0 (7.) in Führung gebracht hatte, schlug die Stunde von Doppelpack-Lukas. Zuerst jagte er einen Abpraller zum 2:0 (11.) ins Netz und dann legte er, aus der eigenen Abwehr kommend, einen unwiderstehlichen Alleingang hin und vollendete zum 3:0 (15.). Ein Weltklasse Tor!

FC Karnap Bambini am 14.05.2011Nun, dachte sich unser "Marathon-Mann" Alkan: Was Lukas kann, kann ich auch. Er schnappte sich den Ball kurz vor der Mittellinie, umkurvte ebenso sehenswert wie erfolgreich Freund und Feind und schob unter tosendem Applaus des Ballfreunde Fanblocks überlegt zum 4:0 (17.) ein. Das war gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

Das gute Spiel beider Mannschaften setzte sich in der zweiten Halbzeit nahtlos fort, wobei wir nur noch ein einziges Mal in Gefahr gerieten, als unser Torwart einen hoch aufspringenden Ball falsch berechnete, sodass dieser über ihn hinweg zum 4:1 (29.) ins Tor sprang. Ansonsten war der Karnap-Sturm bei unserer Abwehr mit Ali, Dejan, Lukas und Mateo abgemeldet. Auf der anderen Seite konnten unsere Stürmer Alkan, Pascal, Joel und Dustin das Abwehrbollwerk des Gegners aber nicht mehr knacken, sodass es bis zum Schluss beim 4:1 blieb.

Das war ein richtig tolles Spiel unserer Mannschaft (Bild oben), die in folgender Besetzung antrat: Ali, Mateo, Joel, Lukas M. (2), Lukas V., Alkan (1), Dejan, Pascal, (1), Dustin.


SF Katernberg Bambini  07.05.2011:  Ballfreunde Bambini - SF Katernberg  1:3 (0:3)

Ballfreunde Bambini am 07.05.2011Um unserem großen Kader reichlich Spielpraxis zu vermitteln, hatten wir heute zu einer Doppelveranstaltung aufgerufen. Zuerst spielten die Bambini 1 gegen Sportfreunde Katernberg 1 und anschließend die Bambini 2 gegen die Zweitvertretung der Sportfreunde.

Was sich in der Theorie gut anhört, muss in der Praxis aber nicht immer funktionieren. So war es auch bei uns, denn aufgrund des kurzfristigen Ausfalls von drei Stammspielern musste die Bambini 1 zur Hälfte mit Spielern der Bambini 2 aufgefüllt werden. Doch die Kids zeigten ein tolles Spiel und boten dem durchweg mit Spielern des Altjahrgangs sowie (in Absprache mit uns) mit zwei F-Jugend-Spielern angetretenen Gäste fantastisch Paroli.

Die erste Viertelstunde der insgesamt 40 Minuten dauernden Partie blieb trotz zahlreicher spannender Spielszenen torlos, doch dann fiel das 0:1. Zwei Minuten später der nächste Schock: Unser Keeper bekommt einen Ball nicht zu fassen, den ein Katernberger zum 0:2 (16.) ins Netz bugsiert. Und Sekunden vor dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste gegen unsere konsterniert wirkenden Jungs sogar noch auf 0:3.

SF Katernberg Bambini am 07.05.2011In der Halbzeitpause richtete ich unsere Mannschaft wieder auf und sagte ihnen, dass die zweite Halbzeit unsere sein würde - und das war sie dann auch. Pausenlos berannten unsere Bambini das Tor der Gäste (Bild rechts), die in der zweiten Halbzeit nicht eine einzige nennenswerte Torchance besaßen. Wir dagegen kamen durch Joel zum 1:3 (27.) Anschlusstreffer, doch zwei Aluminiumtreffer und drei vergebene 100%ige, bei denen der Ball nur um Zentimeter am Pfosten vorbeistrich, verhinderten den zu diesem Zeitpunkt längst verdienten Ausgleich. So gingen wir mit einer unglücklichen Niederlage vom Feld, die wir in Anbetracht des deutlich älteren Gegners sehr gut verschmerzen können. Unsere Kampftruppe (Bild oben) bestand aus Alkan, Marco, Dejan, Pascal, Aschraf, Ali, Dustin, Joel (1) und Lukas V.


Tag des Jugendfußballs 2011  30.04.2011:  Ballfreunde Bambini beim Tag des Jugendfußballs

Ballfreunde Bambini am 30.04.2011Heute gab es wieder das lang ersehnte, jährliche Highlight für Bambini-Fußballer, den Tag des Jugendfußballs. Wie schon im Vorjahr durfte unser Verein diesen Fußballfeiertag im Auftrag des Kreises 13 ausrichten. 24 Bambini-Mannschaften waren eingeladen, um ihr Können den Zuschauern zu demonstrieren, und natürlich waren auch unsere Bambini dabei. Zwar sind zwei unserer Spieler nicht zum Turnier erschienen, aber der Rest der Truppe präsentierte sich in blendender Verfassung.

Im ersten Spiel gegen ESC Preußen gerieten wir durch einen aufspringenden Ball, der direkt unter die Latte klatsche, früh in Rückstand, doch unsere Mannschaft fightete und spielte Fußball, während der ESC die Bälle nur lang nach vorne kloppte. Der Lohn unserer Bemühungen war der Ausgleich durch Leon. Doch Sekunden vor Schluss schlugen die Preußen erneut einen langen Ball nach vorne, den ein Stürmer dank unserer entblößten Abwehr erlaufen und zum 1:2 versenken konnte. Also starteten wir mit einer sehr unglücklichen Niederlage ins Turnier.

Das zweite Spiel begann wie das erste. Nach einem Abwehrfehler lagen wir gegen Adler Frintrop schnell 0:1 zurück, kämpften uns jedoch auf 1:1 heran. Im Verlauf der Begegnung hatten beide Mannschaften mehrfach beste Chancen, die Partie für sich zu entscheiden, doch es blieb beim insgesamt gerechten Unentschieden. Das nächste Match fiel leider aus, da Eintracht Borbeck nicht erschienen war. Also freuten wir uns auf das letzte Spiel gegen SC Frintrop, das auch gleichzeitig das letzte Spiel des Tages sein sollte. Obwohl wir drei Stammspieler draußen ließen und den Reservespielern mehr Spielzeit gönnten, setzten unsere Bambini nochmal ein dickes Aufrufezeichen und gewannen 12:0, welches gleichzeitig der höchste Sieg des Tages war. Dabei erzielten Mateo, Lukas M. und Toufic ihre allerersten Treffer für die Ballfreunde.

Wenn man nun noch bedenkt, dass mehr als die Hälfte unserer Mannschaft heute Vormittag im Fußballcamp war und bereits fünf Stunden Fußball hinter sich hatte, bevor sie beim Tag des Jugendfußballs antrat, ist die Leistung unserer Kids umso höher einzuschätzen. Deshalb geht mein ganz besonderer Dank an alle Spieler, die sich voll und ganz in den Dienst der Mannschaft gestellt und die Doppelbelastung auf sich genommen haben. Das ist Mannschaftsgeist!!! Es spielten und trafen (von links nach rechts): Alkan (4), Toufic (1), Mateo (1), Marco (2), Pascal, Dejan, Lukas M. (3), Leon (2), Ali, (1).


Union Frintrop  16.04.2011:  Ballfreunde Bambini - Union Frintrop F2  7:1 (3:1)

Ballfreunde Bambini am 16.04.2011Zum zweiten Mal bescherte uns die Spielansetzung eine F-Jugend als Gegner. Nachdem wir vor knapp fünf Monaten die F-Jugend von Juspo Altenessen besiegten, gelang uns nun das gleiche Kunststück gegen die F2 von Union Frintrop. Und wie!

Als wir die großen Jungs von Union (Bild unten rechts) auf unserer Sportanlage ankommen sahen, hatten wir schon etwas Respekt und erwarteten ein schweres Spiel, doch es dauerte nicht lange, bis unsere Jungs den Respekt abgelegt hatten. Joel (5.) erzielte die 1:0 Führung, die Leon auf 2:0 (12.) ausbaute. Im Gegenzug verkürzte Union auf 2:1 (13.), als ein Schuss unhaltbar hoch in unserem Kasten einschlug. Sekunden vor dem Halbzeitpfiff des sehr gut und sehr umsichtig leitenden Frintroper Schiedsrichters stellte Leon mit dem 3:1 (20.) den alten Abstand her.

Union Frintrop F2 am 16.04.2011Im zweiten Durchgang waren dann nur noch wir am Zug. Dejan schoss rasch das 4:1 (22.) und Ali trug sich mit dem 5:1 (27.) in die Torschützenliste ein. Während unser Keeper Lukas abgesehen von einigen Abstößen eine ruhige zweite Halbzeit erlebte, musste der Frintroper Keeper noch zwei weitere Male hinter sich greifen, denn Pascal stellte mit seinem Doppelpack in der 31. und 39. Minute den 7:1 Endstand her.

Zwar war der Gegner nicht so stark wie erwartet, dennoch zeigte unsere Mannschaft eine beachtliche Leistung mit sehr ansehnlichen Spielzügen. Auch heute konnten wir wieder feststellen, dass das Zusammenspiel wird von Mal zu Mal besser wird. Die Ballfreunde Bambini (Bild oben links) traten in folgender Besetzung an: Lukas V., Lukas M., Joel (1), Mateo, Leon (2), Pascal (2), Alkan, Ali (1), Dejan (1).


RuWa Dellwig  09.04.2011:  Ballfreunde Bambini - RuWa Dellwig  5:2 (2:1)

Ballfreunde Bambini am 09.04.2011Bei allerbestem Fußballwetter empfingen wir heute die Bambini von RuWa Dellwig (Bild unten rechts) zu einem Freundschaftsspiel. Gespielt wurde zweimal zwanzig Minuten mit 6 Feldspielern und einem Torwart. Um 11 Uhr ertönte der Anpfiff des sehr gut leitenden Schiedsrichters Dragan Bijelonic.

Unsere Kids legten gleich los wie die Feuerwehr und gingen in der 4. Minute durch Joel mit 1:0 in Führung. Alkan, der schon die Vorlage zum ersten Tor gegeben hatte, erhöhte fünf Minuten später auf 2:0. Spätestens ab diesem Zeitpunkt vergaßen einige, dass eine Mannschaft nicht nur aus Stürmern, sondern auch aus Abwehrspielern besteht, was die Gäste durch ihren besten Stürmer prompt mit dem 2:1 (14.) bestraften. So blieb die Partie aber spannend.

RuWa Dellwig Bambini am 09.04.2011Nach dem Seitenwechsel erzielten wir durch Leon schnell das 3:1 (24.), doch im Gegenzug kamen die Gäste wieder auf 3:2 (25.) heran. Am Ende wurde es aber ein klarer Sieg, denn Leon hatte einen Sahnetag erwischt. Als er auf Vorlage von Alkan das 4:2 (38.) erzielte, rief ich ihm zu, er solle "noch so einen" machen. Und zum allerersten Mal hat er auf seinen Trainer gehört und kurz vor Schluss tatsächlich das 5:2 (40.) gemacht.

Das war ein schönes, faires, umkämpftes und bis kurz vor Schluss spannendes Bambini-Spiel, das wir verdient gewannen. Es ist schön anzusehen, wie sich unsere Kids von Woche zu Woche steigern und immer versuchen, ihr Bestes zu geben. Unser Team  (Bild oben links) bestand aus Ali, Leon (3), Mateo, Pascal, Lukas V., Alkan (1), Joel (1), Dejan, Nils, Marco.

Und so sahen die Gegner das Spiel:
Der Tag fing heute gut an als ich beim Treffpunkt alle meine Spieler zusammen hatte (ausser Pascal der erkrankt ist). Diesmal konnten wir auch mal auf Erzatzspieler zurückgreifen das war auch wichtig bei den hohen Temperaturen! Alle meine Spieler waren heute zuversichtlich das wir das Spiel gewinnen und ich selber auch (vielleicht etwas zu sehr, im nachhinnein). So begannen wir das Spiel total Siegessicher, alle rannten nach vorne und wollten das Tor erzielen nur vergassen die kleinen auch mal nach hinten zu laufen! Und so konnte unser Gegner auch mühelos zu zwei Treffern kommen, nach diesem schnellen Rückstand tat sich endlich was und meine kleinen rannten nach jedem Angriff auch wieder zurück zur Abwehr so das der Gegner immer mehr schwierigkeiten begam! Maik der heute der Beste Mann auf dem Platz war (zusammen mit Vivianne) und ein super Spiel machte, konnte einen Pass wunderbar annehmen und mit einem tollen Schuss zum 1:2 verkürzen! So stand es zur Halbzeit 1:2! Doch kurz nach wieder Anpfiff kam der Schock, Ballfreunde schoss das 1:3! Ballfreunde dachte das wäre der Sieg doch unsere Bambinis kämpfen verbissen und wieder einmal kam Maik von der linken Seite zum Ball und verkürzte lässig und cool zum 2:3! Es sah lange so aus als ob wir einen Punkt aus Bergeboreck mitnehmen konnten den auch Vivianne machte alle Chancen der Gegner zunichte und wir selber immer öfter vor dem Tor der Ballfreunde standen aber auch die besten Chancen ausliessen. So kam Ballfreunde auch 3 Minuten vor Schluss zu zwei Kontertoren! So stand es am Ende 2:5! Mein Fazit: Es war ein super Spiel von beiden Mannschaften, die sich alles abverlangt haben, spannung Pur! Nur das, das Ergebnis viel zu Hoch ausgefallen ist, stört mich, den einen Punkt hätten wir heute mindestens verdient gehabt! Wir lassen uns nicht unterkriegen, macht weiter so Jungs und Mädels und wir werden auch bald wieder gewinnen. (Quelle: RuWa-Homepage).


SC Phönix Bambini  02.04.2011:  Ballfreunde Bambini - SC Phönix  2:1 (1:1)

Ballfreunde Bambini am 02.04.2011Ein tolles Spiel lieferten sich die Bambini-Mannschaften von Ballfreunde Bergeborbeck (Bild links) und SC Phönix (Bild rechts). Nach einem klugen Pass auf Leon ging dieser allein auf den Phönix-Torwart zu und schob überlegt zum 1:0 (6.) ein. Phönix antwortete - angetrieben von starkem Rückenwind - mit vehementen Angriffen, doch wenn unsere Abwehr ausnahmsweise mal ausgespielt wurde, war bei unserem Keeper Lukas Endstation. Kurz vor der Pause dann doch der Ausgleich. Durch einen kapitalen Abwehrschnitzer servierten wir einem Phönix-Stürmer den Ball auf dem Silbertablett. Der sagte Danke und vollstreckte zum 1:1 (17.).

SC Phoenix Bambini am 02.04.2011Auch nach der Pause ging es hin und her, wobei zunächst keine Mannschaft die starken Torhüter überwinden konnte. So war es Dejan vorbehalten, uns in der 30. Minute mit 2:1 in Führung zu bringen. Die letzten zehn Minuten überstanden wir ohne Gegentor und durften so über einen knappen 2:1 Erfolg jubeln. Kompliment aber auch an Phönix, die mit einer starken Vorstellung eigentlich einen Punkt verdient gehabt hätten. Und gute Besserung an unseren Leon, der nach der ersten Halbzeit leider wegen Magen- und Darmproblemen ausscheiden musste.

Für die Ballfreunde spielten und trafen Ali, Leon (1), Mateo, Pascal, Lukas, Alkan, Joel, Dejan (1), Lukas M.


SG Altenessen Bambini  26.03.2011:  Ballfreunde Bambini - SG Altenessen  1:3 (0:2)

Ballfreunde Bambini am 26.03.2011Zum "Rückspiel" trafen sich heute die Bambini-Teams von Ballfreunde Bergeborbeck und SG Altenessen. Im Hinspiel vor vier Monaten hatten wir dem Gegner die bis heute einzige Saisonniederlage beigebracht, und deswegen wollten sich die Altenessener natürlich revanchieren. Dabei mussten wir unsere Mannschaft (Bild links) notgedrungen umstellen: Torwart Lukas fiel krankheitsbedingt aus, deswegen ging Dejan ins Tor, der seine Sache sehr gut machte, aber in der Abwehr natürlich schmerzlich vermisst wurde.

Von Anfang an entwickelte sich ein spannendes, ausgeglichenes Spiel, bevor Altenessens großer 10er in der 12. Minute zum ersten Mal in Aktion trat. Sein Gewaltschuss schlug unhaltbar für unseren Dejan hoch im Tor ein. In der Folgezeit versuchten wir, den Ausgleich zu erzielen, vernachlässigten dabei aber die Abwehr, sodass besagter 10er kurz vor dem Pausenpfiff einen Konter zum 0:2 (20.) abschließen konnte.

SG Altenessen Bambini am 26.03.2011In der Pause hatten wir besprochen, auf Altenessens 10er künftig besser aufpassen zu wollen, doch die Abwehr hielt sich nicht daran und stürmte munter nach vorne. So hatte der SGA-Matchwinner leichtes Spiel, als er in er 22. Minute bereits seinen dritten Treffer erzielte und uns damit quasi im Alleingang erschoss. Aber unsere Mannschaft kämpfte unermüdlich weiter und erzielte schon zwei Minuten später durch Alkan den 1:3 Anschlusstreffer. Zu einer weiteren Ergebnisverbesserung reichte es allerdings nicht mehr. Altenessens 10er half nun häufiger hinten mit aus und bereinigte so manche brenzlige Situation. So mussten wir letztendlich unsere zweite Saisonniederlage einstecken gegen einen Gegner, der außer im Hinspiel gegen uns noch kein einziges Saisonspiel verloren hat.

Ganz besonders gefreut habe ich mich über unseren Neuzugang Lukas M., der - obwohl erst zweimal mittrainiert - sich nahtlos in die Mannschaft eingefügt hat. Unser heutiges Team bestand aus Leon, Ali, Mateo, Joel, Nils, Dejan, Pascal, Dustin, Aschraf, Alkan (1), Lukas M sowie Marco (nicht auf dem Bild).


DJK Katernberg 1919  12.03.2011:  Ballfreunde Bambini - Katernberg 19  -:- (-:-)

Bei erstklassigem Fußballwetter freuten sich unsere Kids auf das Spiel und fieberten dem Anstoß um 11 Uhr entgegen, doch vom Gegner Katernberg 19 war weit und breit nichts zu sehen. 20 Minuten vor 11 Uhr kam dann der befürchtete Anruf: Die Katernberger hatten nicht genügend Spieler zusammenbekommen und mussten daher das Spiel absagen. Um unseren traurigen Kinderaugen wieder Glanz zu verleihen, machten wir kurzerhand unter uns ein Trainingsspielchen, in dem die Kids so richtig aufblühten und die Enttäuschung über den Spielausfall vergessen konnten.


TuS Holsterhausen Bambini  05.03.2011:  Ballfreunde Bambini - TuS Holsterhausen  4:2 (2:2)

Ballfreunde Bambini am 05.03.2011Von wegen metereologischer Frühlingsanfang: Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt mussten wir heute auf den Fußballplatz, aber dass uns trotzdem nicht kalt wurde, dafür sorgten wieder einmal unsere Bambini (Bild links).

Der Gast aus Holsterhausen (Bild unten) war zunächst nur mit fünf Kindern angereist, das sechste war unterwegs, sodass wir das ganze Spiel mit 5 Feldspielern plus 1 Torwart absolvierten. Da der sechste Holsterhauser aber noch auf sich warten ließ, wollten wir unsere Spielerzahl auch von Anfang an auf 4 + 1 reduzieren, doch der Holsterhauser Trainer bestand darauf, dass wir keinen unserer Spieler vom Platz nehmen und die Partie in Überzahl beginnen sollten.

Trotz der niedrigen Temperaturen waren unsere Kids heute wieder sehr gut drauf und bestürmten des Gegners Tor, das Joel schon in der zweiten Minute zum ersten Mal traf. Mit einem Sonntagsschuss am Samstagmorgen egalisierten die Holsterhauser in der 8. Minute und machten uns mit ihrer vorbildlichen kämpferischen Einstellung das Leben schwer. Erst in der 18. Minute konnten wir wieder in jubeln, denn Leon schnappte sich in der eigenen Hälfte den Ball, umkurvte sämtliche Gegenspieler und schob zum 2:1 ein. Doch vor lauter Freude vergaßen unsere Jungs, Holsterhausens gefährlichen 13er zu decken, der schon eine Minute später mit seinem zweiten Treffer den erneuten Ausgleich markierte. Nach 20 Minuten ging es beim Stand von 2:2 in die Pause.

TuS Holsterhausen Bambini am 05.03.2011Obwohl die Gäste inzwischen vollzählig waren, konnten sie in der zweiten Halbzeit nicht mehr mithalten. Unsere Jungs hatten begriffen, dass sie Holsterhausens 13er nicht aus den Augen lassen dürfen und ermöglichten ihm keine einzige Chance mehr. Auf der anderen Seite schoss auch Leon seinen zweiten Treffer und brachte uns 3:2 (25.) in Führung. Nur 38 Sekunden später klingelte es schon wieder im Holsterhauser Kasten, und zwar durch ein erzwungenes Eigentor. Unsere Jungs machten vorne soviel Druck, dass die Gegner nicht mehr wussten, wohin sie den Ball spielen sollten. Beim Klärungsversuch schossen sie sich selbst an, woraufhin der Ball ins eigene Tor sprang. 4:2 für Ballfreunde. Dabei blieb es bis zum Schluss, denn nach 35 Minuten pfiff der gute Holsterhauser Schiri vereinbarungsgemäß die Partie ab.

Das war wieder eine tolle Leistung unserer Bambini, die in der Besetzung Joel (1), Ali, Dejan, Mateo, Alkan, Lukas, Aschraf, Marco, Pascal und Leon (2) antraten.


Vogelheimer SV Bambini  26.02.2011:  Ballfreunde Bambini - Vogelheimer SV  4:4 (3:0)

Ballfreunde Bambini am 26.02.2011Mit dem Vogelheimer SV hatten wir heute einen richtig starken Gegner eingeladen, doch das erste, was wir tun mussten, war: warten! Durch einen internen Übermittlungsfehler hatten die Vogelheimer eine falsche Anstoßzeit, sodass das Spiel erst mit 45-minütiger Verspätung angepfiffen werden konnte und auf eine Spielzeit von insgesamt 35 Minuten verkürzt werden musste.

Keine Ahnung, ob die lange Wartezeit meine Mannschaft so beflügelt hat, aber was für ein Feuerwerk sie in der ersten Halbzeit abbrannte, hat mich echt begeistert. Der scheinbar übermächtige Gegner kam kaum aus der eigenen Hälfte heraus und wurde nach Toren von Alkan (5.), Joel (10.) und Pascal (12.) mit 3:0 in die Pause geschickt.

Unmittelbar nach Wiederanpfiff wendete sich das Blatt total. Nun schnürten uns die Vogelheimer (Bild unten rechts) in der eigenen Hälfte ein, umkurvten unsere Spieler beinahe wie Fahnenstangen und glichen innerhalb von fünf Minuten aus: 3:1 (20.), 3:2 (21.) und 3:3 (24.). Nun sahen wir unsere Felle davonschwimmen, doch die Mannschaft fing sich wieder und es wurde richtig spannend.

Vogelheimer SV Bambini am 26.02.2011Was war das jetzt für ein tolles Bambini-Spiel, es wogte hin und her, eine Spannung zum Knistern. Jede Mannschaft wusste, dass der nächste Treffer der entscheidende sein würde, und so fighteten beide Team verbissen, aber immer fair um jeden Ball. Und dann kam der große Moment unseres kleinen Pascal: Mit der ganzen Kraft seines Körpers tankte er sich an drei Gegenspielern vorbei, zog ab und erzielte das 4:3 (32.) für die Ballfreunde. Wahnsinn, unsere Jungs hatten das Spiel wieder gedreht! Ohrenbetäubender Jubel im Ballfreunde-Lager. Drei Minuten galt es nun noch zu überstehen, dann hätten wir den Favoriten besiegt, doch es kam anders. Den sicheren Sieg vor Augen fingen wir uns in der letzten Minute noch ein solches "Gurkentor" ein, wie ich es in der ganzen Saison noch nicht erlebt habe. Schade, denn diese kleine und völlig unnötige Unachtsamkeit kostete uns den Sieg, denn wenige Sekunden später pfiff der gut leitende Schiedsrichter Dragan Bijelonic das Spiel ab.

Damit war ein schönes Bambini-Spiel mit einem letztlich gerechten 4:4 zu Ende gegangen. Jungs, es hat richtig Spaß gemacht, euch zuzuschauen, gebt mir mehr davon. Vielleicht schon am nächsten Samstag, denn dann kommt mit dem TuS Holsterhausen wieder ein sehr starker Gegner zur Hagenbecker Bahn. Für die Ballfreunde (Bild oben) spielten und trafen: Leon, Mateo, Dejan, Marco, Joel (1), Pascal (2), Lukas, Ali, Alkan (1).


VfB Frohnhausen Bambini  19.02.2011:  Ballfreunde Bambini - VfB Frohnhausen  3:1 (1:1)

Ballfreunde Bambini am 19.02.2011Zum Freundschaftsspiel hatten wir die Bambini vom VfB Frohnhausen eingeladen. Trotz niedriger Temparaturen war unsere Mannschaft heiß auf dieses Spiel, denn am letzten Samstag fiel unser Match witterungsbedingt aus und nun konnten unsere Kids ihren nächsten Einsatz kaum erwarten.

Leider machte auch dieses Mal die Krankheitswelle nicht halt vor uns: Aschraf und Leon mussten passen. Und damit bei der Kälte nicht noch jemand krank wurde, entschieden wir uns in Absprache mit dem Gegner, jeweils alle 10 Kinder spielen zu lassen. Entsprechend voll, ja zu voll war es auf dem Platz, sodass bei der vielbeinigen Frohnhauser Abwehr kein Durchkommen war, obwohl unsere Jungs sich permanent bemühten.

Anders die Frohnhauser. Bei ihrem ersten Angriff auf unser Tor profitierten sie von einem Abwehrfehler und gingen in der 5. Minute in Führung. Doch unsere Jungs zeigten Moral und bestürmten pausenlos das VfB-Tor, aber erst in der 16. Minute gelang Pascal der mehr als verdiente Ausgleich. Weitere drei Großchancen machte der VfB-Keeper mit Superparaden zunichte, sodass wir mit 1:1 in die Pause gingen.

VfB Frohnhausen Bambini am 19.02.2011Nach dem warmen Halbzeittee drängten wir sofort auf die Führung, die schließlich Joel (28.) gelang. Pascal erzielte zwei Minuten später das 3:1 (30.) und in der 32. Minute setzte Ali einen Mordsschuss leider nur ans Lattenkreuz. Der VfB kam nun kaum noch über die Mittellinie, doch über ein Dutzend unserer Chancen machte Frohnhausens - im wahrsten Sinne des Wortes - überragender 2er (Zweiter von rechts) zunichte. Nicht nur, dass er einen ganzen Kopf größer war als alle anderen Spieler, er war auch überall zur Stelle, wo es brannte und "löschte" jeden Ball aus der Gefahrenzone. Das ließ unsere Stürmer schier verzweifeln, sodass es letztlich beim 3:1 blieb.

Fazit: Wieder einmal zeigte unsere Mannschaft einen tollen Kampf, der mit einem verdienten Sieg belohnt wurde. Und wenn Frohnhausens 2er, der übrigens zum ersten Mal als Feldspieler mitwirkte, nicht gewesen wäre, hätten wir sicherlich ein halbes Dutzend mehr Tore erzielt. Für die Ballfreunde spielten heute (Bild oben, hintere Reíhe von links nach rechts): Ali, Alkan, Pascal (2), Joel (1), Mateo, Dustin, Nils, Marco, Dejan. Liegend: Lucas.


Vogelheimer SV Bambini  12.02.2011:  Ballfreunde Bambini - Vogelheimer SV  -:-

Dauerregen, 3,5° C, eiskalter Wind und große Pfützen auf dem Aschenplatz - keine guten Voraussetzungen für ein Bambini-Fußballspiel unter freiem Himmel. Deshalb entschieden sich beide Vereine kurzfristig dafür, die Partie abzusagen. Klar, dass einige Kinder enttäuscht waren, doch mit Rücksicht auf ihre Gesundheit war das die einzig richtige Entscheidung. Das Spiel werden wir zu einem späteren Zeitpunkt bei besserem Wetter nachholen.


Eintracht Borbeck Bambini  05.02.2011:  Ballfreunde beim Turnier von Eintracht Borbeck

Ballfreunde Bambini am 05.02.2011Mit krankheitsbedingt dezimiertem Kader ging es heute zum Hallenturnier von Eintracht Borbeck. Deshalb nutzten wir die Gelegenheit, im ersten Spiel mal einen anderen Torwart zu testen. Der bekam gegen SV Borbeck aber kaum etwas zu tun, denn das Spiel trug sich hauptsächlich im Mittelfeld zu. Als in der 4. Minute ein eher harmloser Schuss auf das Tor kam, war unser Keeper aber nicht auf seinem Posten (hielt er etwa ein Schwätzchen mit der Co-Trainerin?), sodass der Ball ins Tor rollte und unsere 0:1 Niederlage besiegelte. Im zweiten Spiel wollte sich die Mannschaft die verlorenen Punkte wieder zurückholen und bedrängte das Tor von Viktoria Resse, doch eine sehr gut haltende Torhüterin sowie das Aluminium verhinderten mehrfach unseren Treffer. So mussten wir uns mit einem 0:0 begnügen.

Im dritten Spiel legten unsere Kids mit einer geschlossenen Mannschafts-leistung den brandgefährlichen 10er von SV Wanne 1911 an die Kette. Auch dieses Spiel endete 0:0. Wie schon vor zwei Wochen, steigerte sich unsere Truppe immer mehr und zeigte zum Abschluss des Turniers ihre beste Leistung, als BW Mintard mit 1:0 besiegt werden konnte. Joel hieß der Torschütze.

Insgesamt war unsere Bilanz damit ausgeglichen, aber die guten Leistungen, die die Kids im Training gezeigt hatten, konnten heute leider nicht abgerufen werden. Wahrscheinlich lag es daran, dass das Spielfeld viel zu voll war, denn zeitweise tummelten sich 18 Spieler auf dem Feld, sodass das Fußballspiel meist auf der Strecke blieb und zu einem Gestochere um den Ball verkam. Unser Team: Lukas, Leon, Alkan, Ali, Pascal. Vorne: Marco, Joel (1), Dejan, Dustin. Liegend: Nils.


Juspo Altenessen Bambini  29.01.2011:  Juspo Altenessen - Ballfreunde  2:9 (1:5)

Juspo Altenessen Bambini am 29.01.2011Zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten hieß unser Gegner Juspo Altenessen (Bild links), also machten wir uns morgens auf zum Bamlerplatz. Gegenüber unserem Siegerteam von vor drei Monaten mussten wir diesmal auf Dustin, Leon, Mateo und Tristan verzichten, darum waren wir sehr gespannt, wie die Mannschaft den Ausfall dieser Vier wegstecken würde. Es dauerte gerade mal eine Minute, bis die Kids bei den frostigen Temperaturen
unsere Herzen erwärmen sollten, denn Aschraf brachte uns mit einem trockenen Schuss in Führung. Drei Minuten später erhöhte Alkan auf 0:2, bevor der beste Altenessener uns einmal auf und davon lief und auf 1:2 verkürzte. Das war aber auch deren einzige Offensivaktion, ansonsten spielten nur die Ballfreunde und bauten durch Joel, Ali und nochmal Joel die Halbzeitführung auf 1:5 aus.

Ballfreunde Bambini am 29.01.2011In der zweiten Halbzeit erhöhten Pascal, Marco und Joel auf 1:8, ehe die Altenessener unseren Keeper Lukas aus spitzem Winkel ein zweites Mal überwinden konnten. Zwei Minuten vor Schluss erzielte Dejan mit dem 2:9 den Endstand.

Neben dem schönen Sieg war sehr erfreulich, dass sich mit Ausnahme von Nils, der sich ganz auf die Abwehrarbeit konzentrierte, alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Unsere Mannschaft (rechtes Bild, v.l.n.r.): Marco (1), Aschraf (1), Pascal (1), Joel (3), Lukas, Nils, Ali (1), Alkan (1), Dejan (1).


TSV Bruckhausen Bambini  22.01.2011:  Ballfreunde beim Turnier des TSV Bruckhausen

Ballfreunde Bambini am 22.01.2011Am Vormittag machten sich die Bambini auf den Weg nach Duisburg, um am Hallenturnier des TSV Bruckhausen teilzunehmen. Dort zeigten unsere Minikicker, wofür sie bekannt sind, nämlich für unbändigen Kampfgeist. Obwohl unsere Gegner zumeist deutlich älter waren, gelang es keinem von ihnen, uns zu schlagen. Auf der anderen Seite gelang es uns allerdings auch nicht, die starken, gegnerischen Teams zu besiegen, denn dafür waren wir heute zu schussschwach.

Von unserem ersten Gegner FSV Duisburg trennten wir uns 0:0. Ebenso endete die Partie gegen SW Alstaden. Hier vergaben wir beste Einschussmöglichkeiten oder scheiterten am Pfosten. Im dritten Spiel gegen VfvB Ruhrort-Laar fielen dann endlich Tore: das erste für die Duisburger, doch schon drei Minuten später glichen wir aus. Der Siegtreffer wollte aber nicht mehr fallen. Im vierten uns letzten Spiel trafen wir auf die vermeintlich übermächtigen Bambini von Victoria Buchholz, doch erneut boten unsere Jungs einen bravourösen Kampf. Da aber beide Teams das gegnersiche Tor nicht trafen, endete auch diese Partie torlos. Damit blieben wir als einzige Mannschaft neben dem Turniersieger FSV Duisburg ungeschlagen. Für unser einziges Tor war Neuzugang Joel verantwortlich, der in seinem allerersten Spiel gleich traf. Unserem Hallenteam gehörten an: Mateo, Pascal, Ali, Marco, Leon. Vorne: Nils, Joel (1), Dejan, Alkan, Dustin.


DJK Dellwig Bambini  15.01.2011:  Ballfreunde Bambini - DJK Dellwig  1:4 (0:4)

Ballfreunde Bambini am 15.01.2011Zum ersten Feldspiel des Jahres empfingen wir die Bambini von DJK Dellwig. Wie stark die Dellwiger sind, wussten wir von der Hallenwinterrunde in der letzten Woche, als sich unsere Mannschaft ein 0:0 erkämpfte. Also machten wir uns auf ein spannendes Spiel gefasst.

Krankheitsbedingt mussten wir auf Marco und Nils verzichten, dennoch hielten unsere Jungs lange Zeit gut mit, bevor das Unheil über uns hereinbrach. Denn durch zwei Doppelschläge in der 14./15. und 19./20. Minute zogen die Dellwiger auf 0:4 davon. In dieser Phase war unsere Abwehr viel zu unsortiert.

DJK Dellwig Bambini am 15.01.2011In der zweiten Halbzeit machten wir es viel besser und berannten das Dellwiger Tor, doch immer wieder mussten wir vor der körperlichen Übermacht des Gegners (Bild unten) kapitulieren. An dem riesengroßen, überragenden 7er von DJK war einfach kein Vorbeikommen. Und wenn wir ihn doch mal ausspielen konnten, hatten unsere Kids kein Zielwasser getrunken. Erst in der letzten Spielminute wurde unser Engagement belohnt, als Leon den mehr als verdienten Ehrentreffer erzielen konnte.

Fazit: In sieben schwachen Minuten vor dem Seitenwechsel wurde unsere Niederlage besiegelt, doch in den restlichen 33 Minuten machte unsere Mannschaft ein ordentliches Spiel. Folgende Ballfreunde standen heute auf dem Platz: (Bild oben, hintere Reíhe von links nach rechts): Leon (1), Mateo, Pascal, Lucas, Ali. Vorne: Aschraf, Alkan, Dustin, Dejan, Muhammed.


Hallenwinterrunde der Bambini  08.01.2011:  Zweiter Platz bei der Hallenwinterrunde

DJK Dellwig Bambini am 08.01.2011 Sportfreunde 1918 Altenessen Bambini am 08.01.2011 TuSEM Essen Bambini FC Stoppenberg Bambini am 08.01.2011

Nach einer langen Pause durften unsere Bambini heute endlich wieder Fußball spielen. Früh morgens ging es nach Schonnebeck, wo wir bei der Hallenwinterrunde des Kreises 13 antraten und vier Spiele absolvieren mussten. Im ersten Spiel trafen wir auf die DJK Dellwig, von der wir uns nach spannendem Spielverlauf 0:0 trennten. Besser lief es im zweiten Spiel gegen SF Altenessen 18. Schon nach 34 Sekunden staubte Marco zur 1:0 Führung ab, die Ali in der 4. Minute auf 2:0, den späteren Endstand, ausbaute. Im dritten Spiel war Turnierfavorit TuSEM Essen unser Gegner. Die Jungs von der Margaretenhöhe waren spielerisch besser als wir, doch unsere Jungs kämpften wie die Löwen und hielten bis zum Schluss das 0:0. Damit brachten wir dem späteren Turniersieger den einzigen Punktverlust bei.

Bambini am 08.01.2011Im vierten und letzten Spiel hatten wir es mit dem FC Stoppenberg zu tun. Noch einmal zeigte unsere Mannschaft eine super kämpferische Leistung und trennte sich schiedlich friedlich 0:0. Damit blieben wir im ganzen Turnier ohne Niederlage und ohne ein einziges Gegentor und belegten als jüngste Mannschaft von allen am Ende einen hervorragenden zweiten Platz.

Die Ballfreunde-Bambini spielten heute in der Besetzung (von links nach rechts) Nils, Mateo, Ali (1), Dustin, Aschraf, Leon, Dejan, Alkan, Marco (1), Pascal und Lukas. In Klammern: die Torschützen.


SG Altenessen Bambini  27.11.2010:  SG Altenessen - Ballfreunde  0:1 (0:1)

SG Altenessen Bambini am 27.11.2010Am Vormittag reisten wir zur Kuhlhoffstraße, wo wir zunächst einmal die wunderbare Anlage unseres Gegners SG Altenessen (Bild links) bestaunen durften. In den riesigen Umkleidekabinen machte das Umziehen richtig Spaß und zwei neue Kunstrasenplätze ließen die Herzen der Kinder höher schlagen. Die Witterung  der letzten 24 Stunden (Schneefall und Temparaturen um den Gefrierpunkt) konnten den Plätzen nichts anhaben: Der Kunstrasen erstrahlte in perfektem Grün und war erstklassig bespielbar.

Dementsprechend groß war die Freude unserer Kids, als endlich der Anpfiff erfolgte. Sie hängten sich richtig rein, rannten und kämpften um jeden Ball, obwohl einige unter der Woche gar nicht trainieren konnten. Und wer so toll kämpft, wird irgendwann auch belohnt, denn in der 8. Minute drückte Leon den Ball zu unserer 1:0 Führung über die Linie. Weitere Chancen konnten wir nicht verwerten, sodass es mit diesem Stand in die Pause ging.

Ballfreunde Bambini am 27.11.2010Waren wir in der ersten Halbzeit noch deutlich überlegen, so kamen die Altenessener in der zweiten Halbzeit mehr auf. Erst Sekunden vor dem Abpfiff merkten wir, warum, denn die gesamte zweite Halbzeit spielten wir versehentlich mit einem Spieler weniger. Trotzdem gelang es den Altenessenern nicht, unser Tor ernsthaft in Gefahr zu bringen, sodass wir als verdienter Sieger vom Platz gingen.

Zum Abschluss führten wir noch ein Strafstoßschießen durch, wobei jeder Spieler einmal antreten durfte. Hierbei glänzte unser Torwart Lukas mit acht gehaltenen Bällen, während der erstklassige Altenessener Keeper "nur" sechs Bälle parieren konnte. So ging auch das Strafstoßschießen mit 3:1 an uns, weil Dejan, Leon und Pascal verwandelten. Die Ballfreunde-Bambini (Bild rechts) spielten in der Besetzung Pascal, Leon, Marco, Mateo, Alkan, Ali, Lukas, Dustin, Nils, Aschraf und Dejan.


Juspo Altenessen Bambini  20.11.2010:  Ballfreunde Bambini - Juspo Altenessen F1  5:3 (1:2)

Ballfreunde Bambini am 30.10.2010Eigentlich sollten wir heute gegen die Bambini von Juspo Altenessen spielen, doch in der Nachrichtenübermittlung bei Juspo war etwas schief gelaufen, sodass kein Gegner erschien.

Was nun? Da sich unsere Kinder so sehr auf das Spiel gefreut hatten, sprachen wir die F-Jugend von Juspo an (die soeben gegen unsere F-Jugend verloren hatte), ob sie vielleicht noch ein zweites Spiel machen wollte, und zwar gegen unsere Bambini. Ein lautes und freudiges "Ja" schallte aus den kleinen Juspo-Kehlen, sodass der Tag für unsere Bambini gerettet war.

Zum Spiel: Unsere Kids kämpften gegen die älteren Gegner bravourös, gerieten aber zunächst (5.) in Rückstand. Leon erzielte den verdienten Ausgleich (13.), bevor wir Sekunden vor dem Halbzeitpfiff unglücklich in Rückstand gerieten.

Juspo Altenessen F1 am 20.11.2010In der zweiten Hälfte drehten unsere Jungs die Partie und zogen innerhalb von fünf Minuten (19. Leon, 20. Aschraf, 24. Alkan)  auf 4:2 davon, ehe Juspo (Bild rechts) im Gegenzug auf 4:3 verkürzen konnte. Doch schon zwei Minuten später beseitigte Dejan mit einem satten Schuss zum 5:3 (27.) alle Zweifel, wer als Sieger den Platz verlassen sollte. Das war dann auch der Endstand.

Unser ganz besonderer Dank geht an die F-Jugend von Juspo Altenessen (Bild rechts), die sich spontan zur Verfügung gestellt und unseren Kids somit doch noch einen schönen Fußballtag ermöglicht hat. Folgende Ballfreunde mischten heute mit (Bild oben, von links nach rechts): Leon (2), Marco, Ali, Dustin, Alkan (1), Nils, Lukas, Aschraf (1), Mateo, Dejan (1), Pascal.


Messe Mode Heim Handwerk  07.11.2010:  Bambini-Treff auf der Messe Mode Heim Handwerk

Ballfreunde Bambini am 07.11.2010Zu früher Morgenstund reisten wir zur Messe Mode Heim und Handwerk, wo unsere Bambini an einem Turnier teilnahmen. Vor der Abreise erreichte uns aber noch eine Hiobsbotschaft: Unser etatmäßiger Torwart Lukas konnte wegen Übelkeit und Erbrechen nicht mitfahren und musste zu Hause bleiben. Daher hatten wir nur vier Spieler vom Altjahrgang und fünf Spieler vom Jungjahrgang an Bord, doch die schlugen sich prächtig.

Gegen VfB Frohnhausen spielten wir auf ein Tor und siegten 2:0 (Torschützen Leon und Alkan), bevor wir auf TuSEM Essen trafen. Gegen den reinen Altjahrgang von der Margaretenhöhe unterlagen wir 0:3, wobei zwei Tore dicke Geschenke waren, die wir künftig so nicht mehr verteilen wollen. Im dritten Spiel gegen SuS Haarzopf taten wir uns sehr schwer. Auf dem kleinen Spielfeld tummelten sich ständig 13 Spieler vor dem Haarzopfer Tor (lediglich unser Keeper war in der eigenen Hälfte), sodass der Ball kaum über die gegnerische Torlinie zu bringen war. Einmal ist es uns aber doch gelungen, wobei niemand weiß, wem dieses Kunststück gelang. Die Spielertraube, aus der der Ball abgefeuert wurde, gehörten Ali, Leon und Marco sowie vier Haarzopfer an, von denen wohl einer als letzter am Ball war. Somit siegten wir 1:0.

VfB Frohnhausen Bambini am 07.11.2010 TuSEM Essen Bambini am 07.11.2010 SuS Haarzopf Bambini am 07.11.2010 SG Schönebeck Bambini am 07.11.2010

Ballfreunde Bambini am 07.11.2010 mit SiegerpokalIm letzten Spiel trafen wir mit dem Turnierfavoriten SG Schönebeck ebenfalls auf eine reine Altjahrgangs-Mannschaft. Deshalb war es unser Ziel, die sich abzeichnende Niederlage in Grenzen zu halten. Doch bei dieser Zielvorgabe hatte ich die Rechnung ohne den Wirt, sprich unsere Mannschaft gemacht, denn die kämpfte gegen den übermächtigen Gegner wie die Löwen und holte sensationell ein 0:0. Damit belegten wir hinter TuSEM und SG Schönebeck den dritten Platz und durften uns über schöne Pokale für alle Spieler freuen. Unsere Mannschaft spielte mit Aschraf, Mateo, Marco, Alkan (1), Dustin, Leon (1), Ali, Nils, Dejan.


Juspo Altenessen Bambini  30.10.2010:  Juspo Altenessen - Ballfreunde  1:5 (0:5)

Juspo Altenessen Bambini am 30.10.2010Nach dem Unentschieden im ersten Spiel letzte Woche fuhren die Ballfreunde-Bambini heute den ersten Sieg ein. Da der Gastgeber (Bild links) nur sechs Kinder zur Verfügung hatte, wir dagegen elf, liehen wir drei unserer Spieler an Juspo aus, sodass wir mit acht Spielern gegen neun Gegner anzutreten hatten. Trotzdem war es in der ersten Halbzeit eine eindeutige Angelegenheit, denn unser Torwart Lukas war vollkommen arbeitslos. Sein Gegenüber hatte dagegen alle Hände voll zu tun. Allein fünfmal musste er den Ball aus dem Netz holen. Der schönste Treffer fiel nach einem sehenswerten Alleingang von Dustin.

Damit die zweite Halbzeit ausgeglichener verlief, liehen wir den Gastgebern noch einen mitgereisten Spieler unserer E1-Jugend, der fortan für Juspo hinten alles dicht machte und keinen unserer vier bis fünf Jahre jüngeren Spieler mehr vorbei ließ. Er selbst war es auch, der den Ehrentreffer für Juspo besorgte, womit alle sechs Treffer auf das Konto der Ballfreunde gingen.

Ballfreunde Bambini am 30.10.2010Bereits nach dem zweiten Spiel können wir feststellen, dass unsere Bambini deutliche Fortschritte machen und sich von Woche zu Woche steigern. Besonderer Vorteil der heutigen Partie war, dass alle Kinder über die volle Zeit spielen konnten und keiner ausgewechselt werden musste. Nächste Woche gehts dann zum Hallenturnier in die Messehallen Essen. Mal sehen, wie sich unserere Mannschaft dort zurechtfindet. Folgende Ballfreunde waren heute in Aktion: (Bild rechts) Dejan, Leon, Ali, Alkan (3), Mateo, Lukas, Dustin (2), Tristan sowie (Bild oben, von rechts) Aschraf, Nils, Marco.


SV Borbeck  23.10.2010:  SV Borbeck - Ballfreunde  1:1 (0:1)

SV Borbeck Bambini am 23.10.2010Heute war für die Bambini von Ballfreunde Bergeborbeck (Bild unten) ein großer Tag, denn heute absolvierten sie ihr erstes Spiel der Saison, und zwar beim SV Borbeck (Bild links). Für fast die Hälfte unserer Mannschaft war es sogar das allererste Spiel ihrer gesamten Karriere, sodass die Vorfreude entsprechend groß war.

Treffpunkt Prinzenstraße, 10.30 Uhr. Fast alle waren pünktlich erschienen, so dass 11 Kinder in Begleitung ihrer Trainer und Eltern in die Kabine gingen. Voller Stolz streiften sich die Kids die Trikots über und schnürten ihre Fußballschuhe, oder besser: sie ließen schnüren, denn wofür sind Eltern und Trainer schließlich da! Nach kurzer Ansprache durften alle raus auf den Platz und freuten sich auf den Anpfiff des souverän leitenden Schiedsrichters Christian Brühl.

Ballfreunde Bambini am 23.10.2010Kurz nach 11 Uhr erfolgte der Anstoß und unsere Jungs hängten sich von Beginn an richtig rein, rannten und kämpften um jeden Ball. So durften sie nach 75 Sekunden zum ersten Mal jubeln, denn Alkan versenkte das Leder zum allerersten Treffer der Saison im Borbecker Netz. In der Folgezeit zeigten beide Teams den zahlreich anwesenden Zuschauern herzerfrischenden Bambini-Fußball, doch Tore wollten vorerst nicht mehr fallen, da die Abwehrreihen sehr aufmerksam waren. In der zweiten Hälfte machte der F-Jugend-Spieler, mit dem sich die Borbecker verstärkt hatten, den Unterschied. Mit seiner Hilfe drängte uns der SVB mehrfach in die eigene Hälfte und erzielte fünf Minuten vor Schluss den verdienten Ausgleich.

Das war ein toller Auftakt für unsere Bambini. Alle Spieler, Eltern, Freunde und Verwandte hatten viel Spaß, keine Mannschaft hat verloren und alle freuen sich nun schon aufs nächste Spiel. Für die Ballfreunde waren heute am Ball (von links nach rechts, hinten): Mateo, Tristan, Leon, Lukas, Alkan, Ali. Vorne: Dejan, Marco, Samir, Nils, Aschraf sowie Maskottchen Leo.


Ballfreunde F1 News  07.07.2010:  Spielberichte der Saison 2009/2010

Die Spielberichte der Ballfreunde Bambini aus der Saison 2009/2010 befinden sich im Archiv 2009/2010.





zurück zur Ballfreunde Startseite


Es waren schon 348657 Besucher (1597712 Hits) auf dieser Homepage von Ballfreunde Bergeborbeck
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"